bg ebersdorf wide small tilt

Ab 22. Jänner 2021 - Montag bis Samstag kostenlose Antigen-Schnelltests auf COVID-19 in Hartberg und Fürstenfeld

Ab 22. Jänner 2021 - Montag bis Samstag kostenlose Antigen-Schnelltests auf COVID-19 in Hartberg und Fürstenfeld

Ab 22. Jänner 2021 wird es in Hartberg und Fürstenfeld möglich sein, sich kostenlos mit Antigen-Schnelltests auf COVID-19 testen zu lassen. Insgesamt werden in der Steiermark an 19 Standorten die kostenlosen Schnelltests angeboten werden.

Die Standorte werden von 

  • Montag bis Donnerstag jeweils von 8 bis 18 Uhr, am 
  • Freitag bis 20 Uhr und 
  • jeden Samstag von 8 bis 12 Uhr 

geöffnet sein.  

Die Anmeldung wird wieder online über das Anmeldetool des Bundes möglich sein, auch eine telefonische Anmeldung ist vorgesehen. Die genauen Modalitäten und der Anmeldestart sind noch in Ausarbeitung und werden zeitnah vom Land Steiermark bekannt gegeben. Die neuen Standorte werden vom Land Steiermark mit Unterstützung des Bundesheeres betrieben. Die räumliche Infrastruktur wird dankenswerterweise von den Städten- und Gemeinden zur Verfügung gestellt. 

„Regelmäßiges Testen ist bei der Bekämpfung der Pandemie unerlässlich. Umso mehr freut es mich, dass es nun für alle Steierinnen und Steirer möglich sein wird, sich steiermarkweit kostenlos mit Antigen-Schnelltests auf Covid-19 testen zu lassen. Eine besonders große Entlastung ist das Testangebot für Besucherinnen und Besucher von Alten- und Pflegeheimen, die somit nicht selbst für die nötigen Testungen aufkommen müssen“,so Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß

weiterlesen

Bild des Monats Jänner 2021

(c) Astrid Krogger-Pölzler 2020

Astrid Krogger-Pölzler

„An einem Portrait zu arbeiten, ist für mich ein faszinierendes Eintauchen in die Persönlichkeit eines Menschen. Hier ist es das Bild nach einer Fotografie meiner Tochter im Alter von 5 Jahren. Jedes genaue Betrachten der Linien, Licht und Schatten in ihrem jungen Gesichtchen und jeder Pinselstrich führen mich einerseits zurück in diese Zeit ihrer Kindheit, zugleich entdecke ich die Züge der jungen Frau darin. Es fasziniert mich zu sehen, wie sehr sich die Persönlichkeit eines erwachsenen Menschen schon in seiner Kindheit abzeichnet und so bringt mich das Malen diesem Menschen und seinem Werden auf eine ganz besondere Art auch sehr nahe. Gerade dann, wenn durch die langwierige Technik der Öllasurmalerei das Malen ein fast meditativer Prozess ist.“

 

Johanna

Portrait in Acryl und Öl auf Malkarton
24 x 18 cm, gerahmt
signiert: AKro 20
Privatbesitz
 
Kontakt: 
Astrid Krogger-Pölzler
8225 Pöllau, Lebenheimersiedlung 535
Tel. 0664/4062865

 

 

 

Das Projekt der Malwerkstatt Ebersdorf zum Jubiläumsjahr:

 

Forever young

Wer kennt ihn nicht, den Song von Bob Dylan?
Er schrieb ihn, nachdem er über seinen Sohn Jesse nachgedacht hatte, und wollte „nicht zu sentimental“ sein. Der Song handelt von den Hoffnungen eines Vaters, dass sein Kind stark und glücklich bleiben möge – ein Segenslied, das so beginnt: 
„May God bless and keep you always“, übersetzt: „Gott segne und behüte Dich immer!“ 
 
Das war 1973, in Kalifornien.
 
1978: Der englische Originaltext wurde unzähligen Übersetzungsversuchen unterzogen – das Austropop-Duo 
André Heller & Wolfgang Ambros verlieh ihm gar die Botschaft:
„Wenn Du willst, wirklich, wirklich willst, bleibst immer jung!“    
 
2020: Die MalerInnen der Malwerkstatt Ebersdorf beschließen, das Jubiläumsmotto „Für immer jung“ in Bilder umzusetzen – im Portrait abgebildet, bleibt der Mensch für immer jung! – der Bevölkerung wurde angeboten, sich portraitieren zu lassen, die Werke sollten das Foyer des Gemeindezentrums füllen und bei einer Vernissage im November präsentiert werden... Dann kam Corona und alles verlief ganz anders als geplant. Dennoch wollten die MalerInnen nicht aufgeben oder einfach absagen. „Schauen wir, was wir schon haben“, und sie wurden fündig. 
 
In den folgenden sieben Monaten präsentieren sich hier - jeweils einen Monat lang - mit ihren „immer jungen“ und ganz neuen Werken, im Mittelpunkt der Mensch: 
Michael Kaufmann, Bettina Erregger, Eva Grill, Astrid Krogger, Christa Postl, Hannah Rabl, Claudia Maier 
  
 
Malwerkstatt/Kulturreferat
Gemeinde Ebersdorf, 8273 Ebersdorf 222

 

 

weiterlesen

Corona-Testung für die steirische Bevölkerung am 22. und 24. Jänner 2021, Anmeldungen ab 11.1.2021 möglich

Corona-Testung für die steirische Bevölkerung am 22. und 24. Jänner 2021, Anmeldungen ab 11.1.2021 möglich

Die Steiermärkische Landesregierung teilt am 4.1.2021 mit:

In der Steiermark werden von 22. bis 24. Jänner 2021 flächendeckende Corona-Testungen stattfinden.

Diese werden in Graz am 22. Jänner 2021 von 13 bis 19 Uhr und dann in der restlichen Steiermark einschließlich Graz am 23. Jänner 2021 und 24. Jänner 2021 jeweils von 8 bis 20 Uhr durchgeführt. Dabei werden zwischen 23. und 24. Jänner insgesamt 188 Teststationen mit rund 887 Spuren zur Verfügung stehen. ″

Die Anmeldung zur Testung und die diesbezügliche Terminvergabe erfolgt online: 

  • Ab Montag, 11.1.2021 besteht unter diesem Link die Möglichkeit zur Anmeldung. 
  • Die Testung ist für die Bevölkerung kostenlos.
  • Ab 11. Jänner besteht unter der Telefonnummer 0800/220 330 zwischen 7 und 22 Uhr außerdem auch die Möglichkeit der telefonischen Anmeldung.

Alle weiteren Informationen zum Thema Bevölkerungstestungen finden Sie  auf der Website www.steiermarktestet.at.

  • Zur Testung aufgerufen sind von 22. bis 24. Jänner alle Personen, die älter als sechs Jahre sind und eine Aufenthaltsadresse in der Steiermark haben. 
  • Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 14 Jahren müssen entweder von einem Elternteil begleitet werden oder eine Einverständniserklärung des/der Erziehungsberechtigten vorweisen.
  • Von der Testung ausgeschlossen sind all jene Personen, die Covid-19-Krankheitssymptome aufweisen beziehungsweise sich zum Testzeitpunkt im Krankenstand oder in behördlicher Quarantäne befinden.

 

weiterlesen

Neujahrs-Gottesdienst 2021 in der Stadtparrkriche Hartberg mit Nina Bernsteiner und Bernd Fiedler

Neujahrsgottesdienst 1.1.2021 in der Stadtpfarrkirche Hartberg

Nina Bernsteiner und Bernd Fiedler gestalteten musikalisch den Neujahrsgottesdienst am 1.1.2021 in der Stadtpfarrkriche Hartberg.

Link zur YouTube-Aufzeichnung des Gottesdienstes am 1.2.2021, Stadtparrkirche Hartberg

 

Am 5., 6. und 7. November 2021 gibt es im GemeindeKULTURzentrum Ebersdorf mit Nina Bernsteiner drei "ABBA Tribute Konzerte" mit dem Titel "Alles Super Trouper".
Der Kartenvorverkauf startet am 15.1.2020 im Gemeindeamt Ebersdorf und auf OeTicket.
weiterlesen

Feuerwerke - SARS-CoV-2 Maßnahmen

Feuerwerke - SARS-CoV-2 Maßnahmen

Aufgrund vieler Nachfragen betreffend die Zulässigkeit von Feuerwerken zum Jahreswechsel hat der Gemeindebund Steiermark die geltende Rechtslage wie folgt zusammenfassen:

  • Seit dem 26. Dezember 2020 gelten wieder die bereits bekannten strengen Ausgangsregeln im harten Lockdown.
  • Das Verlassen des eigenen privaten Wohnbereichs und der Aufenthalt außerhalb des privaten Wohnbereichs zur Teilnahme an Silvester-Feuerwerken ist daher nicht möglich.
  • Gemäß § 38 Abs 1 Pyrotechnikgesetz ist die Verwendung von pyrotechnischen Gegenständen der Kategorie F2 (herkömmliche Feuerwerkskörper) im Ortsgebiet verboten. 
  • Außerhalb des Ortsgebietes gibt es keine Regelungen.
  • Von Seiten der Bundesregierung wurde bereits appelliert, zum Jahreswechsel auf Feuerwerke zu verzichten! 
  • Im Anhang übermitteln wir die aktuelle übersichtliche Darstellung des BMI betreffend die rechtlichen Rahmenbedingungen.

 

Link zur Information des BMI:  

PYROTECHNIK - RECHTLICHE BESTIMMUNGEN UND SICHERHEITSHINWEISE

 

weiterlesen

Gemeindezeitung 4/2020

Gemeindezeitung 4/2020

Die Gemeindezeitung 4/2020 ist als Download auf der Homepage der Gemeinde Ebersdorf verfügbar.

Link zur Gemeindezeitung: Ebersdorfer Nachrichten 4-2020

 

 

Inhalt

2  Vorwort des Bürgermeisters, Impressum 
3  850 Jahr Jubiläumsfeier
4-5  Baugesetz, Renovierung der Festhalle, Vergiftungen
6-7  Ebersdorfer Gutscheine, Wir gratulieren, Rotes Kreuz
8-9  Raiffeisenbank Region Hartberg, Herbert Krancz
10  Abfallwirtschaftsverband
11  Polytechnische Schule Hartberg
12-13   Soziale Dienste, Seniorenhaus Menda
14-15   KulturABO 2021, Classic in Jeans
16  Schitag, Malwerkstatt, Haus der Hoffnung
17  Gesangsworkshop, Veranstaltungen
18-19  Bücherei, Kindergarten
20-21  Volksschule, Elternverein
22-23  Freiwillige Feuerwehr
24-25  Trachtenkapelle
26  Erfolgreich, ÖKB, Sportverein
27  Hochzeiten, Geburtstage, Ehrungen, Todesfälle
28  Storchen-News

 

weiterlesen

12. u. 13.12.2020 - Covid-19 Massentestungen im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld

12. u. 13.12.2020 - Covid-19 Massentestungen im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld

Ziel der Testung:

Durch die gezielte Testung der gesamten Bevölkerung sollen asymptomatisch erkrankte Personen sichtbar gemacht und als Infektionsquelle vom Gesellschaftsleben ausgeschlossen werden und sich damit das Infektionsgeschehen verbessern.

Massentest Bevölkerung am 12. und 13. Dezember 2020:

An diesen Tagen kann sich die gesamte Bevölkerung freiwillig einem Screening unterziehen und wird dies von Bund und Land empfohlen, um asymptomatisch erkrankte Personen zu eruieren und als Infektionsquelle vom Gesellschaftsleben auszuschließen.

Die Anmeldung sowie die Teilnahme an den Testungen kann an jedem beliebigen Standort erfolgen. Ein Verweis auf die Zuteilung könnte eventuell zu einer gleichmäßigen Aufteilung des Besucherstromes führen. 

Anmeldungsmöglichkeiten:

Eine reibungslose Abwicklung der Testung ist insbesondere nur dann möglich, wenn sich möglichst viele Bürgerinnen und Bürger vorher zur Testung anmelden. Dies ist online ab Montag, dem 07.12.2020 auf der Webseite www.steiermarktestet.at  möglich.
Für die Gemeinde Ebersdorf ist als Standort für die Massentestung grundsätzlich das Kulturhaus Bad Waltersdorf vorgesehen.
 
Daneben besteht auch die Möglichkeit, die Anmeldung bei einer Telefonhotline vorzunehmen. 
 
Auch am Testtag ist eine Anmeldung vor Ort möglich, wofür eine eigene Testspur eingerichtet wurde.
Eine vorherige Terminvereinbarung erspart eine lange Wartezeit und minimiert das Ansteckungsrisiko während des Wartens.
Wichtige Daten: Sozialversicherungsnummer, Handynummer, E-Mail-Adresse
 

Ausschluss von der Testung:

  • Kinder unter 6 Jahren 
  • Ältere Minderjährige nur mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten
  • Wichtiger Hinweis: Personen mit Corona-typischen Symptomen dürfen nicht zum Massentest kommen – Anruf 1450

Durchführung der Test:

Schnelltest (Antigentest) in Form eines Rachenabstriches (Nasenabstrich nur auf besonderes Ersuchen)

Hygiene- und Covid-Schutzmaßnahmen:

Mitarbeiter/innen werden in der Früh vor Beginn der Arbeiten getestet und je nach Art der Tätigkeit mit der erforderlichen Schutzausrüstung ausgestattet. Alle Personen (Testbesucher) bekommen beim Eingang eine neue Schutzmaske ausgehändigt.

Erscheinen am Testtag:

Am Testtag muss man einen Lichtbildausweis als Identitätsnachweis mitnehmen.

Verständigung über Testergebnis:

Nach der Testung verlässt man sofort den Testort und wird per SMS über das Testergebnis verständigt. Im Falle eines positiven Testergebnisses erfolgt vom Roten Kreuz eine SMS – Terminvergabe für den zur Überprüfung vorgesehenen PCR-Test. Dieser Termin ist einzuhalten, da es andernfalls keinen anderen Termin gibt. 

Kontaktpersonen-Management (Contact Tracing):

Nach der Bestätigung des Antigentestes durch den PCR-Test wird die „erkrankte Person“ (hat keine Symptome) von MitarbeiterInnen der BH Hartberg-Fürstenfeld telefonisch kontaktiert, nach Kontaktpersonen, insbesondere im gemeinsamen Haushalt lebende Personen befragt, und in der Folge nach Erforderlichkeit bescheidmässig abgesondert.

 

Quelle: Bezirkshauptmannschaft Hartberg-Fürstenfeld 

weiterlesen

Bild des Monats Dezember 2020

Bild des Monats Dezember 2020

Eva Grill

„Portrait-Malen und auch Zeichnen ist immer sehr spannend für mich, die Gesichtslandschaften, Ausdrücke und Farben, die ich in den einzelnen Gesichtern finden kann, faszinieren mich.       

Zoi, mein jüngstes Enkelkind, hat am 1. Dezember ihren ersten Geburtstag. Sie ist ein ganz starkes, außergewöhnliches, frohes und lustiges, kleines Mädchen – und aus diesem Grund als Bild des Monats auserwählt. HAPPY BIRTHDAY, Zoi!“

 

Zoi

Öl-Lasurmalerei auf Leinen auf Holzplatte kaschiert

40 x 30 cm, antik gerahmt

signiert: E. Grill 2020

Preis auf Anfrage

 

Kontakt/Auftragsarbeiten:

Eva Grill

Tel. 0699/10078507

eMail: evagrill54@gmx.at

 

 
 
 

Das Projekt der Malwerkstatt Ebersdorf zum Jubiläumsjahr:

 

Forever young

Wer kennt ihn nicht, den Song von Bob Dylan?
Er schrieb ihn, nachdem er über seinen Sohn Jesse nachgedacht hatte, und wollte „nicht zu sentimental“ sein. Der Song handelt von den Hoffnungen eines Vaters, dass sein Kind stark und glücklich bleiben möge – ein Segenslied, das so beginnt: 
„May God bless and keep you always“, übersetzt: „Gott segne und behüte Dich immer!“ 
 
Das war 1973, in Kalifornien.
 
1978: Der englische Originaltext wurde unzähligen Übersetzungsversuchen unterzogen – das Austropop-Duo 
André Heller & Wolfgang Ambros verlieh ihm gar die Botschaft:
„Wenn Du willst, wirklich, wirklich willst, bleibst immer jung!“    
 
2020: Die MalerInnen der Malwerkstatt Ebersdorf beschließen, das Jubiläumsmotto „Für immer jung“ in Bilder umzusetzen – im Portrait abgebildet, bleibt der Mensch für immer jung! – der Bevölkerung wurde angeboten, sich portraitieren zu lassen, die Werke sollten das Foyer des Gemeindezentrums füllen und bei einer Vernissage im November präsentiert werden... Dann kam Corona und alles verlief ganz anders als geplant. Dennoch wollten die MalerInnen nicht aufgeben oder einfach absagen. „Schauen wir, was wir schon haben“, und sie wurden fündig. 
 
In den folgenden sieben Monaten präsentieren sich hier - jeweils einen Monat lang - mit ihren „immer jungen“ und ganz neuen Werken, im Mittelpunkt der Mensch: 
Michael Kaufmann, Bettina Erregger, Eva Grill, Astrid Krogger, Christa Postl, Hannah Rabl, Claudia Maier 
  
 
Malwerkstatt/Kulturreferat
Gemeinde Ebersdorf, 8273 Ebersdorf 222

 

 

weiterlesen

Anzahl der Corona-Infizierte in EBERSDORF sehr stark gesunken

Anzahl der Corona-Infizierte in EBERSDORF sehr stark gesunken
Die Anzahl der Corona-Infizierte ist in den vergangenen Tagen in der Gemeinde Ebersdorf sehr stark gesunken.
Vor zwei Wochen waren noch 19 Personen in Ebersdorf infiziert. Mit Stand vom 30.11.2020 sind es nur 5 Personen. 
Ebersdorf liegt damit mit 3,8 Infizierten pro 1.000 Einwohner an 4. Stelle der 36 Gemeinden im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld.
 

 

weiterlesen

Kontakt

Gemeinde Ebersdorf
8273 Ebersdorf 222
T: +43 3333 / 2341-0
Fax +43 3333 / 2341-4
E-Mail: gde@ebersdorf.gv.at

Amtsstunden

Gemeindeamt, Standesamt, Staatsbürgerschaftsverband

Montag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 12.00 Uhr u. 13.30 bis 17.00 Uhr
Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr u. 13.30 bis 18.00 Uhr

Bürgermeister: gegen Voranmeldung

×

Log in