bg ebersdorf wide small tilt

Bild des Monats Dezember 2020

Bild des Monats Dezember 2020

Eva Grill

„Portrait-Malen und auch Zeichnen ist immer sehr spannend für mich, die Gesichtslandschaften, Ausdrücke und Farben, die ich in den einzelnen Gesichtern finden kann, faszinieren mich.       

Zoi, mein jüngstes Enkelkind, hat am 1. Dezember ihren ersten Geburtstag. Sie ist ein ganz starkes, außergewöhnliches, frohes und lustiges, kleines Mädchen – und aus diesem Grund als Bild des Monats auserwählt. HAPPY BIRTHDAY, Zoi!“

 

Zoi

Öl-Lasurmalerei auf Leinen auf Holzplatte kaschiert

40 x 30 cm, antik gerahmt

signiert: E. Grill 2020

Preis auf Anfrage

 

Kontakt/Auftragsarbeiten:

Eva Grill

Tel. 0699/10078507

eMail: evagrill54@gmx.at

 

 
 
 

Das Projekt der Malwerkstatt Ebersdorf zum Jubiläumsjahr:

 

Forever young

Wer kennt ihn nicht, den Song von Bob Dylan?
Er schrieb ihn, nachdem er über seinen Sohn Jesse nachgedacht hatte, und wollte „nicht zu sentimental“ sein. Der Song handelt von den Hoffnungen eines Vaters, dass sein Kind stark und glücklich bleiben möge – ein Segenslied, das so beginnt: 
„May God bless and keep you always“, übersetzt: „Gott segne und behüte Dich immer!“ 
 
Das war 1973, in Kalifornien.
 
1978: Der englische Originaltext wurde unzähligen Übersetzungsversuchen unterzogen – das Austropop-Duo 
André Heller & Wolfgang Ambros verlieh ihm gar die Botschaft:
„Wenn Du willst, wirklich, wirklich willst, bleibst immer jung!“    
 
2020: Die MalerInnen der Malwerkstatt Ebersdorf beschließen, das Jubiläumsmotto „Für immer jung“ in Bilder umzusetzen – im Portrait abgebildet, bleibt der Mensch für immer jung! – der Bevölkerung wurde angeboten, sich portraitieren zu lassen, die Werke sollten das Foyer des Gemeindezentrums füllen und bei einer Vernissage im November präsentiert werden... Dann kam Corona und alles verlief ganz anders als geplant. Dennoch wollten die MalerInnen nicht aufgeben oder einfach absagen. „Schauen wir, was wir schon haben“, und sie wurden fündig. 
 
In den folgenden sieben Monaten präsentieren sich hier - jeweils einen Monat lang - mit ihren „immer jungen“ und ganz neuen Werken, im Mittelpunkt der Mensch: 
Michael Kaufmann, Bettina Erregger, Eva Grill, Astrid Krogger, Christa Postl, Hannah Rabl, Claudia Maier 
  
 
Malwerkstatt/Kulturreferat
Gemeinde Ebersdorf, 8273 Ebersdorf 222

 

 

weiterlesen

Anzahl der Corona-Infizierte in EBERSDORF sehr stark gesunken

Anzahl der Corona-Infizierte in EBERSDORF sehr stark gesunken
Die Anzahl der Corona-Infizierte ist in den vergangenen Tagen in der Gemeinde Ebersdorf sehr stark gesunken.
Vor zwei Wochen waren noch 19 Personen in Ebersdorf infiziert. Mit Stand vom 30.11.2020 sind es nur 5 Personen. 
Ebersdorf liegt damit mit 3,8 Infizierten pro 1.000 Einwohner an 4. Stelle der 36 Gemeinden im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld.
 
Leider sind in den vergangenen Tagen jedoch zwei Personen aus unserer Gemeinde in Verbindung mit Corona verstorben.

 

weiterlesen

Altstoffsammelzentrum Ebersdorf kann während des Lockdowns GEÖFFNET bleiben

Altstoffsammelzentrum Ebersdorf kann während des Lockdowns GEÖFFNET bleiben

Das Land Steiermark A14 hat bezüglich des Betriebes von ASZ während des Lockdowns folgende aktuelle Klarstellung übermittelt:

"Die Entsorgung von Abfällen bei Altstoffsammelzentren bzw. Problemstoffsammelstellen unterliegt nicht dieser Einschränkung. Die steirischen ASZ müssen daher nicht geschlossen werden."

 

 
Dabei sollen als Vorsorgemaßnahme gegen Infektionen zumindest jene Vorgaben sinngemäß umgesetzt werden, welche allgemein für die Kundenbereiche von Betriebsstätten gelten:
  •        Gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, ist ein Abstand von mindestens einem Meter einzuhalten.
  •        Kunden und Mitarbeiter haben eine den Mund- und Nasenbereich abdeckende und eng anliegende mechanische Schutzvorrichtung zu tragen.

 

Für das Abfallsammelzentrum Ebersdorf gelten ab sofort wieder die gewohnten Öffnungszeiten:

  • jeden Dienstag                                  17.00 bis 19.00 Uhr
  • jeden ersten Freitag im Monat        14.00 bis 18.00 Uhr
 

 

weiterlesen

Aktive COVID-19-Infektionen in den Steirischen Gemeinden

Aktive COVID-19-Infektionen in den Steirischen Gemeinden

Mitteilung Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 17 vom 13.11.2020:

Sehr geehrte Damen und Herren!
 
Wir dürfen Sie darüber informieren, dass ab heute 13.11.2020 auf der Homepage des  Landes Steiermark https://www.landesentwicklung.steiermark.at/cms/beitrag/12774508/142970621/ unter dem Punkt „AKTIVE COVID-19-INFEKTIONEN IN DEN STEIRISCHEN GEMEINDEN“ die Anzahl der aktuell Covid-19-Infizierten je steirischer Gemeinde abrufbar ist.
Dieser Beitrag wird von Montag bis Freitag täglich aktualisiert und stellt die Zahl der laut dem Epidemiologischen Meldesystem (EMS) aktuell infizierten Personen am Morgen des jeweiligen Kalendertages dar.
Mit freundlichen Grüßen
 
Für die Steiermärkische Landesregierung Der Abteilungsleiter
Dipl.-Ing. Harald Grießer
(elektronisch gefertigt)

 

Für alle Erkrankten und Kontaktpersonen der Kategorie I wird nochmals in Erinnerung gebracht:

Wird die vollständige Absonderung von der Behörde verfügt (schriftlich oder mündlich), darf der Betroffene den bestimmten Raum oder die Wohnung nicht verlassen, das gilt auch für Einkäufe und Spaziergänge. Das betrifft Erkrankte und Kontaktpersonen der Kategorie I.

weiterlesen

11.11.2020 - Laternenspaziergang Kindergartenkinder

11.11.2020 -  Laternenspaziergang Kindergartenkinder
Liebe  Bewohner  und  Nachbarn  von  Kindergartenkindern!
 
Leider können wir heuer auf Grund der Sicherheitsmaßnahmen von Covid 19 kein öffentliches Laternenfest feiern. Trotzdem möchten wir den Laternenkindern die Freude und Stimmung  einer Lichternacht erleben lassen.
 
Am Mittwoch, den 11.11.2020 (Martinstag), werden die Kindergartenkinder mit ihrer Familie am Abend zuhause einen Laternenspaziergang  machen und würden sich freuen bei ihren Nachbarn und Bekannten auch eine Laterne oder ein Kerzenlicht am Fenster oder vor der Tür zu sehen. 
 
Wir danken allen Lichtspendern für ihre Unterstützung und Solidarität.
Laternenzeit - Licht sein für andere und unsere Welt erhellen.
 
Wir wünschen einen schönen Lichterabend.
Das Kindergartenteam Ebersdorf
weiterlesen

Bild des Monats November 2020

Forever Young (Für immer jung),  Acryl auf Spanholzplatte 70 x 100 cm

Bettina Erregger

... geboren in Deutschlandsberg, arbeitet und lebt zur Zeit in Wien. Neben ihrer Arbeit als Zoologin ist ihre zweite große Leidenschaft die Kunst. Auf ihren Reisen und im alltäglichen Leben findet sie Inspirationen für ihre Bilder, welche vor allem Emotionen transportieren sollen. 

“Das Motto ‚Forever Young’ hat viele Gesichter. Es kann die Schönheit des Jungseins beschreiben, es kann mit Gefühlen verbunden sein, die einen aufleben lassen und die Kraft geben, um Welten zu versetzen. Es kann auch heißen zu versuchen, um jeden Preis die Vergänglichkeit zu ignorieren und zu unterdrücken; an etwas festzuhalten, das nicht festgehalten werden kann. Forever Young kann man erleben, wenn man ein Lied hört, mit dem man Momente verbindet, die einem das Gefühl gaben, im Jetzt zu leben und man nicht an die Zukunft dachte. Manche Menschen werden forever young bleiben; weil sie zu Ikonen wurden und/oder zu früh aus dem Leben gerissen wurden. Forever Young bedeutet für Jeden etwas anderes und Jeder von uns trägt seine Bedeutung dafür mit sich, egal wie alt, egal wo, egal wann.“

 

Forever Young

(Für immer jung)

Acryl auf Spanholzplatte

70 x 100 cm

2020

Preis auf Anfrage

 

Kontakt:

bettina.erregger@gmail.com

https://headfullofbutterflies.jimdofree.com/

https://www.artsy.net/artist/bettina-erregger

 
 
 

Das Projekt der Malwerkstatt Ebersdorf zum Jubiläumsjahr:

 

Forever young

Wer kennt ihn nicht, den Song von Bob Dylan?
Er schrieb ihn, nachdem er über seinen Sohn Jesse nachgedacht hatte, und wollte „nicht zu sentimental“ sein. Der Song handelt von den Hoffnungen eines Vaters, dass sein Kind stark und glücklich bleiben möge – ein Segenslied, das so beginnt: 
„May God bless and keep you always“, übersetzt: „Gott segne und behüte Dich immer!“ 
 
Das war 1973, in Kalifornien.
 
1978: Der englische Originaltext wurde unzähligen Übersetzungsversuchen unterzogen – das Austropop-Duo 
André Heller & Wolfgang Ambros verlieh ihm gar die Botschaft:
„Wenn Du willst, wirklich, wirklich willst, bleibst immer jung!“    
 
2020: Die MalerInnen der Malwerkstatt Ebersdorf beschließen, das Jubiläumsmotto „Für immer jung“ in Bilder umzusetzen – im Portrait abgebildet, bleibt der Mensch für immer jung! – der Bevölkerung wurde angeboten, sich portraitieren zu lassen, die Werke sollten das Foyer des Gemeindezentrums füllen und bei einer Vernissage im November präsentiert werden... Dann kam Corona und alles verlief ganz anders als geplant. Dennoch wollten die MalerInnen nicht aufgeben oder einfach absagen. „Schauen wir, was wir schon haben“, und sie wurden fündig. 
 
In den folgenden sieben Monaten präsentieren sich hier - jeweils einen Monat lang - mit ihren „immer jungen“ und ganz neuen Werken, im Mittelpunkt der Mensch: 
Michael Kaufmann, Bettina Erregger, Eva Grill, Astrid Krogger, Christa Postl, Hannah Rabl, Claudia Maier 
  
 
Malwerkstatt/Kulturreferat
Gemeinde Ebersdorf, 8273 Ebersdorf 222

 

 

weiterlesen

Nina Bernsteiner und Andreas Fröschl begeisterten mit „Classic in Jeans“

vlnr. Andreas Fröschl, Nina Bernsteiner, Bgm Gerald Maier

Für die Ebersdorferin Nina Bernsteiner war dieser gesangliche Auftritt nicht nur ein Wiedersehen mit vielen Freunden und Bekannten sondern nach einer langwierigen Krankheit ein sehr emotionelles „Heimkommen“ auf die Konzertbühne. Nach einem kurzen Rückblick auf ihre Lebensgeschichte begeisterte sie das Publikum nicht nur mit Liedern von Robert Stolz sondern auch mit Arien aus Opern von Mozart, Puccini oder Bizet.

Musikalisch begleitet wurde sie dabei vom bayrischen  Klavierkabarettisten Andreas Fröschl, der seinerseits mit seinen Texten und Liedern die Konzertbesucher zum Lachen und „Schmunzeln“ brachte.    

Die Gäste im restlos ausverkauften GemeindeKULTURzentrum Ebersdorf waren begeistert. 

Text: Josef Lederer

 

weiterlesen

Bischof und Landeshauptmann feierten mit Ebersdorf 850 Jahre

Bischof und Landeshauptmann feierten mit Ebersdorf 850 Jahre

"Für immer jung" - unter diesem Motto wurde in Ebersdorf zum 850-jährigen Pfarr- und Ortsjubiläum samt Erntedankgottesdienst geladen.

von Veronika Teubl-Lafer, Mein Woche aus Hartberg-Fürstenfeld
 
Die erste urkundliche Erwähnung und Verleihung des Pfarrrechtes am 5. Oktober 1170 bot Anlass zur 850-jährigen Jubiläumsfeier der Pfarre und Gemeinde Ebersdorf. "Trotz Corona war es uns wichtig, an diesem besonderen Tag unserer Wurzeln zu gedenken", betonte Bürgermeister Gerald Maier, der sich freute im GemeindeKulturzentrum zahlreiche Fest- und Ehrengäste begrüßen zu dürfen, an der Spitze Diözesanbischof Dr. Wilhelm Krautwaschl und Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer.
 
Link zum Artikel und 75 Fotos von Veronika Teubl-Lafer, Mein Woche aus Hartberg-Fürstenfeld
 

 

Den gelungenen Auftakt zur Jubiläumfeier bot der Erntedank-Festgottesdienst, zelebriert von Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl und Pfarrer Joseph Mangalan, dem auch NR Reinhold Lopatka, Bezirkshauptmann Max Wiesenhofer und Bürgermeisterkollegen Thomas Teubl aus Kaindorf, Hermann Grassl aus Hartl und Josef Hauptmann aus Bad Waltersdorf beiwohnten. Für die festliche musikalische Umrahmung sorgte die Trachtenkapelle Ebersdorf, unter der Leitung von Kapellmeister Anton Schwetz, für die opulent geschmückte Erntedankkrone zeichneten die Firmlinge der Pfarre Ebersdorf verantwortlich.

Landeshauptmann gratulierte

Historiker und Chronist Gottfried Allmer bot einen Rückblick auf Ebersdorfs bewegende Geschichte und präsentierte die neue Festschrift zum 850-jährigen Pfarr- und Ortsjubiläum. Zum Jubiläum gratulierte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, der in seinen Grußworten zum Zusammenhalt - gerade in der herausfordernden Zeit - aufrief.

Ein besonderes Jubiläumsgeschenk an die Gemeinde gab es vom Pfarrgemeinderat Ebersdorf, um Vorsitzende Marika Hörzer, die eine Holzbank spendierte, die am Waldrand Richtung Ebersdorf-Höh zur Rast mit wunderschönem Ausblick auf die Gemeinde bieten soll. Für die Festgemeinde gab es duftende Lavendelsackerl mit 850-Jahr-Motiv als Andenken, an den historischen Tag. Für die Verköstigung sorgte das Gasthaus/Hotel Steirerrast. 

 

https://www.meinbezirk.at/hartberg-fuerstenfeld/c-leute/bischof-und-landeshauptmann-feierten-mit-ebersdorf-850-jahre_a4277517 

weiterlesen

Bild des Monats Oktober 2020

Bild des Monats Oktober 2020

Michael Kaufmann

„Dankbarkeit für dieses kleine Stück Geschichte – die Jugendjahre – und der Wunsch, dieses Gefühl bis ins hohe Alter lebendig zu halten, dafür steht dieses Werk.“
 

Für immer jung

Öl auf Leinwand
70 x 70 cm
signiert: Kaufmann 2017
Privatbesitz
 
Kontakt/Auftragsarbeiten: 
Michael Kaufmann 
8225 Pöllau, Grazer Straße 184, Tel.: 0664 / 44 20 801, office@maiq.com  
 
 
Das Projekt der Malwerkstatt zum Jubiläumsjahr:
 

Forever young

Wer kennt ihn nicht, den Song von Bob Dylan?
Er schrieb ihn, nachdem er über seinen Sohn Jesse nachgedacht hatte, und wollte „nicht zu sentimental“ sein. Der Song handelt von den Hoffnungen eines Vaters, dass sein Kind stark und glücklich bleiben möge – ein Segenslied, das so beginnt: 
„May God bless and keep you always“, übersetzt: „Gott segne und behüte Dich immer!“ 
 
Das war 1973, in Kalifornien.
 
1978: Der englische Originaltext wurde unzähligen Übersetzungsversuchen unterzogen – das Austropop-Duo 
André Heller & Wolfgang Ambros verlieh ihm gar die Botschaft:
„Wenn Du willst, wirklich, wirklich willst, bleibst immer jung!“    
 
2020: Die MalerInnen der Malwerkstatt Ebersdorf beschließen, das Jubiläumsmotto „Für immer jung“ in Bilder umzusetzen – im Portrait abgebildet, bleibt der Mensch für immer jung! – der Bevölkerung wurde angeboten, sich portraitieren zu lassen, die Werke sollten das Foyer des Gemeindezentrums füllen und bei einer Vernissage im November präsentiert werden... Dann kam Corona und alles verlief ganz anders als geplant. Dennoch wollten die MalerInnen nicht aufgeben oder einfach absagen. „Schauen wir, was wir schon haben“, und sie wurden fündig. 
 
In den folgenden sieben Monaten präsentieren sich hier - jeweils einen Monat lang - mit ihren „immer jungen“ und ganz neuen Werken, im Mittelpunkt der Mensch: 
Michael Kaufmann, Bettina Erregger, Eva Grill, Astrid Krogger, Christa Postl, Hannah Rabl, Claudia Maier 
  
 
Malwerkstatt/Kulturreferat
Gemeinde Ebersdorf, 8273 Ebersdorf 222

 

 

weiterlesen

Gemeindezeitung 3/2020

Gemeindezeitung 3/2020

Die Gemeindezeitung 3/2020 ist als Download auf der Homepage der Gemeinde Ebersdorf verfügbar.

Link zur Gemeindezeitung: Ebersdorfer Nachrichten 3-2020

 

 

Inhalt

2  Vorwort des Bürgermeisters 
3  Ankündigung 850 Jahre Ebersdorf, Impressum
4  In memoriam GR Johann Saucha, Druckkostenbeitrag
5  Gemeinderatswahl 2020
6-9  Vorstellung des Gemeinderates 2020-2025
10-11  Baugesetz, Jubiläen im Gemeinderat und -dienst
12-13  Ebersdorf ist eine FAIRTRADE Gemeinde, Bienenwiese
14-15   SAM, Metallverpackungen, Polizei
16-17   Raiffeisenbank Region Hartberg, Keramik-Workshop
18-20  FABO, E.u.l.e., Lesung
21  Familienwandertag, Benefizkonzert, Veranstaltungen
22-24  Bücherei, Kabarett, Malwerkstatt
25-29  Kindergarten, Volksschule, Freiwillige Feuerwehr
30-31  Trachtenkapelle, Sportverein
32-33  Maturanten
34-35  Geburtstage, Todesfälle, Hochzeiten
36  Storchen-News

 

weiterlesen

Kontakt

Gemeinde Ebersdorf
8273 Ebersdorf 222
T: +43 3333 / 2341-0
Fax +43 3333 / 2341-4
E-Mail: gde@ebersdorf.gv.at

Amtsstunden

Gemeindeamt, Standesamt, Staatsbürgerschaftsverband

Montag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 12.00 Uhr u. 13.30 bis 17.00 Uhr
Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr u. 13.30 bis 18.00 Uhr

Bürgermeister: gegen Voranmeldung

×

Log in