bg ebersdorf wide small tilt

Strauch-, Baum- und Grasschnitt - Anlieferung Kompostanlage Peheim

Strauch-, Baum- und Grasschnitt - Anlieferung Kompostanlage Peheim

Neue Anlieferungszeiten für Strauch-, Baum- und Grasschnitt auf der Kompostieranlage Peheim, Wagenbach 16

ANLIEFERUNGSZEITEN:

Montag bis Freitag:       Ganztätig
Samstag:                       Vormittag
 

KEINE ANLIEFERUNG

Samstag Nachmittag
Sonntag

In letzter Zeit ist es vermehrt zu Problemen bei der Anlieferung von Strauch-, Baum- und Grasschnitt gekommen. Es wurde Restmüll, Bauschutt, Eisen, Holz, etc. dem angelieferten Material beigemengt. Daher werden ab sofort die Anlieferungszeiten verkürzt und das angelieferte Material kontrolliert (Videoüberwachung). 

 

weiterlesen

Graue Panther Ebersdorf - Seniorenbund reaktiviert

vlnr. Landesobmann-Stellv. Florian Kohlhauser, Vize-Bgm Maria Kröpfl, Maria Goger, Bgm Gerald Maier, Hermann Lang, Landesgeschäftsführer Fritz Roll, Gabriela Goger, GK a.d. Josef Käfer
Fast 40 Frauen und Männer aus der Gemeinde Ebersdorf, sowie Landesobmann-Stellv. Florian Kohlhauser und Landesgeschäftsführer Fritz Roll des Seniorenbundes Steiermark, waren am 13. August 2022 ins GemeindeKULTURzentrum Ebersdorf gekommen, um bei der Reaktivierungs-Versammlung des Seniorenbundes Ebersdorf dabei zu sein.
 
Der Verein erhielt einen neuen Namen: "GRAUE PANTHER EBERSDORF". 
Der Panther ist das Wappentier der Steiermark. Er ist ein Symbol für Vitalität, Courage und hohem Wertgefühl. 
 
Die Grauen Panther Ebersdorf sind eine Aktivgruppe insbesondere für die Generation 60+. Es sollen Aktivitäten im Bereich Unterhaltung, Reisen, Weiterbildung, Gesundheit und Geselligkeit gesetzt sowie die Intessen für diese Generation vertreten werden. In der Gemeinde Ebersdorf leben derzeit ca. 360 Frauen und Männer der Altersgruppe 60+.
 
 Folgende neue Mitglieder des Vorstandes wurden EINSTIMMIG gewählt: 
 
Obmann:                                 Bgm. Gerald Maier
Obmann-Stellvertreter:         GR a.D. Josef Pöltl
Kassierin:                                Ernestine Lang 
Schriftführerin:                       Vize-Bgm. Maria Kröpfl    
Gesundheit:                            Gabriela Goger
Soziales:                                 Maria Goger
Vorstandsmitglieder:             Ernestine Jagerhofer
                                                Vize-Bgm a.D. Herbert Salchinger      
Rechnungsprüfer:                  GK a.D. Josef Käfer
                                                Hermann Lang
 
20 Personen traten den Grauen Panther Ebersdorf spontan als neue Mitglieder bei!

Für die Zukunft sind viele Aktivitäten durch die Ortsgruppe Ebersdorf bzw. gemeinsam mit der Bezirks- und Landesgruppe geplant: 

  • Gemeinsame Ausflüge
  • Sportliche Aktivitäten (Radfahren, Kegeln, Wandern, etc.)
  • Gesundheitsangebote (Bewegungstraining, Seniorentanz)
  • Besuch von Kulturveranstaltungen 
  • Gesellige Veranstaltungen und Feiern (Feste oder Kränzchen, Seniorenschnapsen)
  • Interessensvertretung für die Seniorinnen und Senioren
Wenn auch Sie Interesse haben bei den „Grauen Panther Ebersdorf" Mitglied zu werden, bitte einfach bei einem Vorstandsmitglied melden.
 
Kontaktadresse:
Obmann Bgm Gerald Maier
Telefon: 0664/130 30 86
E-Mail: geraldmaier199@aon.at

weiterlesen

Team Gemeinde Ebersdorf gewinnt Ökoregions-Trophy bei der Ultra-Rad-Challenge

Team Gemeinde Ebersdorf gewinnt Ökoregions-Trophy bei der Ultra-Rad-Challenge

Unser Team „Gemeinde Ebersdorf“ hat auch 2022 wiederum die Ökoregions-Trophy bei der Ultra-Rad-Challenge gewonnen.

In ihrer Kategorie erreichten sie den 6 Platz von 14 Mannschaften. Das Team Ebersdorf ist das einzige 10er Team, das nur aus TeilnehmerInnen aus der Ökoregion besteht. Das Team fuhr 45 Runden, dies sind 805,5 km. 

 

vlnr.  Franz Goger, Wolfgang Höfler, Joachim Ladler, Gisela Tombeck, Alois Pichler, Thomas Hauptmann, Renate Höfler, Johann Dorn, Daniel Dorn

 

 

weiterlesen

Geschafft! Ebersdorf wird Glasfaser-Gemeinde

Geschafft! Ebersdorf wird Glasfaser-Gemeinde

Ebersdorf hat es geschafft, die erforderliche Bestellquote für den Ausbau des Glasfasernetzes durch die Österreichische Glasfaser-Infrastrukturgesellschaft (öGIG) zu erreichen und hat somit den Ausbau in der Gemeinde fixiert.

„Es freut mich sehr, dass so viele Ebersdorferinnen und Ebersdorfer die Chance dieses zukunftsweisenden Projektes gesehen und dass sich nun so viele für einen öFIBER-Anschluss entschieden haben. Ich bin sehr stolz, dass unsere Gemeinde nun zur Glasfaser-Gemeinde wird – dafür vielen Dank an alle, die dabei mit Ihrer Bestellung unterstützt haben!“, so Bürgermeister Gerald Maier. Durch den Glasfaser-Ausbau profitieren Haushalte und Betriebe in der ganzen Gemeinde nachhaltig von den neuen digitalen Möglichkeiten. 

Für die Haushalte, die bereits bestellt haben, starten die Bauarbeiten voraussichtlich mit Ende des Jahres. Über die nächsten Schritte der Bauphase informiert die öGIG in den nächsten Wochen direkt. 

Noch kurze Zeit haben Spätentschlossene die Möglichkeit, einen eigenen Glasfaser-Anschluss zum Aktionspreis von € 299 zu bestellen. Diese sollten sich aber beeilen, denn nach Ablauf des Aktionszeitraumes verdoppeln sich die Anschlusskosten.

weiterlesen

Bild des Monats Juli 2022

Bild des Monats Juli 2022

Claudia MAIER

 

geboren 1966 in Hartberg; Kindheit und Jugend in St. Lorenzen am Wechsel, seit 1985 in Ebersdorf wohnhaft.

Teilnahme an künstlerischen Kursen (Claudia Koller, Eftichia Schlamadinger, Julia Bauernfeind, Christa Fratzl, Lucia Richelli, Andrea Rozorea, Siegfried Santoni, Eva Grill, Christin Breuil-Pala); 

neben dem Beruf künstlerische Betätigung und Ausstellungen im heimatlichen Umkreis.

Dank an die Gemeinde Ebersdorf für die vorbildliche Ausrichtung diverser Ausstellungen!

 

„Aus den vielfältigen und sich stets wandelnden Formen und Bildern des Lebens entsteht der Impuls, zeichnend und malend zu gestalten. So geschehen beim zweitägigen Workshop am 26. und 27. Juni 2022: wodurch einerseits ein Sketchbook „Rosengasse 4“ entstanden ist… Es liegt zur Ansicht auf! Und in der Folge habe ich daraus dieses Motiv gewählt, um es auf Leinwand zu übertragen….  

 

The Jump – der Sprung

Acryl, Kreide, Baumwoll-Spitze auf Leinwand

80 x 60 cm

signiert: Kiki 2022

Preis auf Anfrage

Kontakt: 0664 / 38 111 47; claudiamaier199@aon.at

 

Malwerkstatt/Kulturreferat

Gemeinde Ebersdorf, 8273 Ebersdorf 222

 

 

 

weiterlesen

Gemeindezeitung 2/2022

Gemeindezeitung 2/2022

Die Gemeindezeitung 2/2022 ist als Download auf der Homepage der Gemeinde Ebersdorf verfügbar.

Link zur Gemeindezeitung: Ebersdorfer Nachrichten 2-2022

 

 

Inhalt

2  Vorwort des Bürgermeisters, Impressum
3  Revision Flächenwidmungsplan 5.0
4  Sanierung Straße Ebersdorfberg, Neuer Traktor
5  Spatenstich TM-Feuerungsanlagen
6  Sauberes Ebersdorf
7  Neuwahlen ÖVP Ortsgruppe, Maibaum stellen
8  Rasenmähen, Reparaturbonus
9  Willhaben-Zugang für unsere Gemeinde
10  Pflegeexpertise Dahoam
11  Reaktivierung Seniorenbund
12  REUSE: Weitergeben statt wegwerfen
13  Zigarettenstummeln in der Natur
14  4. Genussradln der Ökoregion Kaindorf
15  Workshop "Klimafitter Wald"
16  ABBA Konzert mit Nina Bernsteiner
17  Veranstaltungen: Betty O, Theaterrunde Ebersdorf
18  E.U.L.E.-Training, Lauftreff, Senioren-Cafe
19  Kleinfeldfußballturnier, Veranstaltungskalender
20-21  Bücherei, Kindergarten
22-23  Volksschule
24-25  Feuerwehr
26-27  Trachtenkapelle, Erfolgreich in Schule und Beruf
28-31  Geburtstage, Todesfälle
32  Storchen-News, Hochzeit

 

weiterlesen

ABBA Konzert am 10. u. 11. Juni 2022 mit Nina Bernsteiner - Mamma mia, was für eine Band!

ABBA Konzert am 10. u. 11. Juni 2022 mit Nina Bernsteiner - Mamma mia, was für eine Band!

Am 10. und 11. Juni lud Nina Bernsteiner gemeinsam mit ihren fantastischen Musiker*innen Christa Jeitler am E-Bass und an der Querflöte, Karl Wappl an Klarinetten, Saxofon und an der Schrammel, Günter Holzer an den Gitarren, Stefan Emser an Schlagzeug und Percussion, sowie Andreas Fröschl am Klavier zu zwei fulminanten ABBA Tribute Konzerten in den Gemeindekultursaal Ebersdorf. 

Mit dem preisgekrönten Pianisten Andreas Fröschl stand die Künstlerin bereits in den vergangenen Jahren mit den Programmen „Sisi Poems”, “Classic in Jeans” und “Musikalische Zaubershow“ (gemeinsam mit Magier Paul Sommersguter) in ihrer Heimatgemeinde auf der Bühne.

Für den unvergleichlichen ABBA-Sound holte sich die renommierte Sängerin noch weitere Künstler*innen aus der Region ins Boot und traf mit jedem einzelnen neuen Bandmitglied voll ins Schwarze.

Bereits nach den ersten paar Sekunden war das Publikum im absoluten Klang-Fieber der schwedischen Kultband.

Es wurde fleißig mitgesungen, geklatscht und spätestens im zweiten Teil des Konzerts folgten die Zuhörer Ninas Aufforderung „ihr habt zwar Sitzplätze gekauft, aber ihr könnt sie gerne in Stehplätze verwandeln“.

Die erste Standing Ovation gab es allerdings bereits im ersten Teil des Abends nach einem Überraschungsauftritt von Ninas Tochter Rosalie, die mit ihrer bezaubernden und glöckchenreinen Stimme den Hit „I have a dream“ sang. Der Zuschauerraum verwandelte sich durch Handykameras und einzelne Feuerzeuge in ein unvergessliches Lichtermeer.

Für die nächste Überraschung des Abends sorgte Yvonne Stumpf, die nicht nur stimmlich sondern auch mit ihrer Bühnenpräsenz gemeinsam mit Nina den Saal für sich gewann. Bei den Duetten „I know him so well“ und „My love, my life“ sorgten die beiden Sängerinnen für eine geballte Ladung Gänsehaut.

Insgesamt 18 Nummer-Eins-Hits und ein Hit-Medley gab es an diesem Abend zu hören. Das Publikum war restlos begeistert, der Saal restlos ausverkauft und man darf jetzt schon gespannt sein, was für das kommende Kulturjahr in Ebersdorf mit Nina Bernsteiner geplant ist. 

 

weiterlesen

Revision Flächenwidmungsplan 5.0 (FWP) und Örtliches Entwicklungskonzept 5.0 (ÖEK)

Revision Flächenwidmungsplan 5.0 (FWP) und Örtliches Entwicklungskonzept 5.0 (ÖEK)

Kundmachung

über die Möglichkeit, Planungsinteressen bekannt zu geben:
- Revision 5.0 des örtlichen Entwicklungskonzeptes (ÖEK)
- sowie des Flächenwidmungsplanes 5.0 (FWP)

Gemäß § 42 des Steiermärkischen Raumordnungsgesetzes 2010 i. d. g. F. LGBl. 15/2022 hat der Bürgermeister spätestens alle 10 Jahre öffentlich aufzufordern, Anregungen auf Änderungen des örtlichen Entwicklungskonzeptes und des Flächenwidmungsplanes einzubringen.

Jedes Gemeindemitglied, sowie jede physische und juridische Person, die ein berechtigtes Interesse glaubhaft machen kann, hat die Möglichkeit, Bauvorhaben und sonstige Planungsinteressen, sowie Planungsanregungen in der Zeit

von 30.5.2022 bis 25.7.2022

dem Gemeindeamt schriftlich bekannt zugeben.

Beziehen sich diese Anregungen auf Änderungen des Flächenwidmungsplanes („Umwidmung“), so haben die Planungsbekanntgaben folgendes zu enthalten:
- Name, Adresse, Telefonnummer des Widmungswerbers
- Grundstücksnummer und Katastralgemeinde des umzuwidmenden Grundstückes - Verwendungszweck der beantragten Widmung

- Auszug aus der Katastermappe (Kopie) mit Kennzeichnung der gewünschten Ausweisung.

Für die Gemeinde Ebersdorf

Gerald Maier Bürgermeister

 

Weitere Information: Amtliche Nachrichten Gemeinde Ebersdorf 5/2022

Formular Planungsbekanntgabe (PDF)

Formular Planungsbekanntgabe (Word)

weiterlesen

Lauftreff in Ebersdorf - jeden Dienstag 19.00 Uhr

Lauftreff in Ebersdorf - jeden Dienstag 19.00 Uhr

LAUFTREFF 

Ab sofort jeden Dienstag, 19.00 Uhr

 

Treffpunkt: Freizeitzentrum Ebersdorf, 8273 Ebersdorf 300

 

Veranstalter: Sportverein Ebersdorf, Sektion RUN & BIKE


Unterschiedliche Laufgruppen zwecks Laufstrecke und Tempo!
Alle Laufbegeisterten, auch Neueinsteiger, sind herzlich eingeladen!

Rückfragen an Wolfgang Höfler: 0664/3833112

Der Sportverein Ebersdorf freut sich über Ihre Teilnahme!

weiterlesen

17. Mai 2022 - Baubeginn Sanierung Straße Ebersdorfberg, Verkehrsbehinderungen

17. Mai 2022 - Baubeginn Sanierung  Straße Ebersdorfberg, Verkehrsbehinderungen

Am Dienstag, 17. Mai 2022 wird mit den Bauarbeiten im Bereich der Straße in Ebersdorfberg begonnen. 

Die Bauarbeiten werden insgesamt zwischen drei und vier Monate dauern. 

Betroffener Straßenabschnitt: 
Von der Einmündung des Friedhofweges in die Ebersdorfbergstraße (Hochstraße) bis zur Einmündung der Straße vom Hutterbod (Bereich Erlacher / Wurzer). 

  • Für die gesamte Dauer der Bauarbeiten gilt für den betroffenen Straßenabschnittes eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 30 km/h.
  • Während der Bauarbeiten kann es zu Verkehrsbehinderungen und zu Teilsperren und Gesamtsperren kommen. Darüber wird - soweit möglich - zeitgerecht informiert.
  • Am Donnerstag,  19. Mai und Freitag 20. Mai 2022 wird die Asphaltdecke gänzlich  abgefräst. In der Zeit von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr ist an diesen Tagen mit Verkehrsbehinderungen und Wartezeiten bis zu 15 Minuten zu rechnen. 

Danke für Ihr Verständnis.

Für die Gemeinde Ebersdorf

Bgm. Gerald Maier 

 

 

weiterlesen

Kontakt

Gemeinde Ebersdorf
8273 Ebersdorf 222
T: +43 3333 / 2341-0
Fax +43 3333 / 2341-4
E-Mail: gde@ebersdorf.gv.at

Amtsstunden

Gemeindeamt, Standesamt, Staatsbürgerschaftsverband

Montag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 12.00 Uhr u. 13.30 bis 17.00 Uhr
Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr u. 13.30 bis 18.00 Uhr

Bürgermeister: gegen Voranmeldung

×

Log in