bg ebersdorf wide small tilt

Bild des Monats Oktober 2018

Bild des Monats Oktober 2018

Bettina Erregger

... wurde 1988 in der Südweststeiermark geboren und lebt zurzeit in Lieboch. Sie hat 2014 ihren Master in Biologie abgeschlossen, im Sommer 2018 wurde ihr das Doktorat (MSc) an der Karl Franzens Universität Graz verliehen. Neben ihrer Liebe zur Natur reist sie gerne und findet darin neue Inspiration für ihre zweite Leidenschaft - die Kunst. Im Fokus ihrer Malerei stehen Frauengesichter und Städte.

"Wir haben die Kunst, damit wir nicht an der Wahrheit zu Grunde gehen.“ (Friedrich W. Nietzsche)

Das Alter

Acryl-Mischtechnik auf Leinwand
60 x 60 cm
signiert: BE Preis auf Anfrage Kontakt: bettina.erreger@gmail.com

 
 

Malwerkstatt/Kulturreferat

Gemeinde Ebersdorf, 8273 Ebersdorf 222
weiterlesen

Kinderkrippe - Neubau zurückgestellt

Kinderkrippe - Neubau zurückgestellt

Der für 2018 geplante Bau der Kinderkrippe musste zurückgestellt werden.  
Bei der im Frühjahr 2018 durchgeführten Erhebung haben sich nur wenige Eltern gemeldet, die für 2018/19 für Kinder unter 3 Jahren einen Betreuungsbedarf haben. 

Der Großteil dieser angemeldeten Kinder kann in der alterserweiterten Gruppe im Kindergarten Ebersdorf betreut werden. Sollten für einzelne Kinder im Kindergarten Ebersdorf die Betreuungsplätze nicht ausreichen, wurde vorübergehend mit der Gemeinde Kaindorf eine Kooperation eingegangen. Kinder unter drei Jahre können in der Kinderkrippe in Kaindorf betreut werden. Die Gemeinde Ebersdorf übernimmt dafür die Kosten.
Die Erstanmeldung für Kinder unter 3 Jahren erfolgt aber auch weiterhin im Kindergarten Ebersdorf bzw. in der Gemeinde Ebersdorf. 

Es liegen alle Bewilligungen und auch die Förderungszusicherung für den Bau der neuen Kinderkrippe von Land Steiermark vor. Im Voranschlag 2018 der Gemeinde Ebersdorf wurde das Projekt ebenfalls vorgesehen. Sogar die Ausschreibungsunterlagen wurden vom Planer schon erstellt. 
Die Förderbestimmungen für das Projekt legten fest, dass die Kinderkrippe noch heuer in Betrieb genommen hätte werden müssen - sonst wäre die Förderung nicht ausbezahlt worden. Daher haben wir auch den Bauzeitplan darauf abgestimmt, dass Ende 2018 Baufertigstellung und Betriebsbeginn gewesen wäre.

Da sich jedoch nicht entsprechend viele Interessenten gemeldet haben, musste das Projekt zurückgestellt werden. Sollte sich in den nächsten Jahren ein entsprechender Bedarf an Kinderkrippenplätzen in Ebersdorf ergeben, wird die Kinderkrippe innerhalb eines Jahres errichtet werden. 

weiterlesen

Regionalentwicklung - Einladung zur Teilnahme an Arbeitskreisen

Regionalentwicklung - Einladung zur Teilnahme an Arbeitskreisen

Die drei Gemeinden Ebersdorf, Hartl und Kaindorf bilden gemeinsam die Ökoregion Kaindorf, in der in den letzten zehn Jahren in unterschiedlichen Projekten bereits sehr erfolgreich zusammengearbeitet wurde. Um auch in Zukunft ökologisch wie wirtschaftlich gemeinsam an einem Strang zu ziehen, wurde aktuell ein Regionalentwicklungsprozessins Leben gerufen.

Das Ziel ist eine sinnvolle Zusammenarbeit in unterschiedlichen Bereichen, um so die Zukunft in unseren Gemeinden in der Ökoregion für alle Bürgerinnen und Bürger erfolgreich zu gestalten.

Für diesen Leitbildprozess benötigen wir Ihre Mithilfe! Denn vor allem die Menschen, die hier leben, wissen am besten über die Stärken und Schwächen, Chancen und Potentiale der Region Bescheid.  

Im Juli 2018 wurden an alle Haushalte in unseren drei Gemeinde Fragebögen ausgesandt. Basierend auf dieser Fragebögen und die viele bisher eingebrachten Ideen und Anregungen, wird in vier Arbeitsgruppenein Zukunftsleitbild, das die zentralen, gemeinsamen Zukunftsthemen beinhaltet, ausgearbeitet und werden konkrete Umsetzungsmaßnahmen festgelegt.

Arbeitsgruppen:

AG 1: Arbeitsplätze & Wohnen

AG 2: Umwelt & Mobilität

AG 3: Jugend & Bildung

AG 4: Gesundheit & Soziales

Die Mitglieder jeder Arbeitsgruppe werden sich Ende September bzw. Anfang Oktober zu je 1 bis 2 Sitzungen treffen. Die Termine werden zeitgerecht bekanntgegeben. 

Alle interessierten Bewohnerinnen und Bewohner sind sehr herzlich einladen, an den Arbeitsgruppensitzungen teilzunehmen und ihre persönlichen Anregungen einzubringen. So können wir unsere Zukunft selbst in die Hand nehmen und zielorientiert gestalten.

Wenn Sie an einer oder mehreren Arbeitsgruppen teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte per:

WhatsApp: 0664/1303086 oder

E-Mail: gerald.maier@ebersdorf.gv.at

Schon jetzt ein herzliches Danke für Ihre Unterstützung!

 

 

weiterlesen

Turn- und Tanzangebote für Kinder in Ebersdorf

Turn- und Tanzangebote für Kinder in Ebersdorf

Der Turnverein Safental hat im neuen Schuljahr wieder verschiedene Turn- und Bewegungsangebote in Ebersdorf.

  • Eltern-Kind-Turnen Gruppe „Zwerge“ (1,5-3 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen): Mittwoch, 16.00-17.00h Turnhalle Ebersdorf
    Schnupperstunde: Mi., 26.9./ Semesterbeginn: Mi., 3.10.

  • Eltern-Kind-Turnen Gruppe „Mäuse“ (3-5 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen): Donnerstag, 16.30-17.45h Turnhalle Ebersdorf
    Schnupperstunde: Do., 27.9./ Semesterbeginn: Do., 4.10.

  • Fundance für Mädchen & Buben 6-10 Jahre: Donnerstag, 16.45-17.45h Gemeindezentrum Ebersdorf
    Schnupperstunde: Do., 27.9.,/ Semesterbeginn: Do., 4.10.

Kontakt: Mag. Gabi Ruthofer

Turnverein Safental

Hohenbruggerst. 276/2

8271 Bad Waltersdorf

Website: www.tvsafental.at

Kontakt: 0664-1431768

Turnverein safental logo neu

weiterlesen

Bild des Monats September 2018

Bild des Monats September 2018

Astrid Krogger-Pölzler

wohnt seit 23 Jahren in Pöllau, ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Studium der Theologie in Graz und Wien, BHS-Lehrerin für Religion in Hartberg. In der Jugend intensivere Beschäftigung mit der Aquarellmalerei, erneute Versuche in dieser Technik seit wenigen Jahren nach jahrelanger Pause.

„Das Bild entstand im Rahmen einer Malaktion der Malwerkstatt unter dem Motto ‚Inspiration Literatur’ an einem kreativen Nachmittag in einem naturnahen Garten.

Ausgangspunkt für mein Bild ist ein Haiku ( 俳句 Hai-Ku). Die Kunst der Haikus wurde ursprünglich von japanischen Dichtern entwickelt. Sie werden oft von der Natur, einem Moment der Schönheit oder einer ergreifenden Erfahrung – wie dieser - inspiriert:

Libelle, jäh da,
blank, schlank, kurz still vor mir, jäh
aus meinem Leben.
(Josef Guggenmos, aus „Rundes Schweigen“, Ausgewählte Haiku 1982-2002)

... Wenige Tage zuvor hatte eine Libelle einen Kurzbesuch in meinem Garten gemacht - jäh da und auch schon wieder verschwunden.“

Libelle

Mischtechnik Aquarell 40 X 30 cm, gerahmt

Preis auf Anfrage
Kontakt: as.krogger@aon.at, 0664/4062865

 

Malwerkstatt/Kulturreferat

Gemeinde Ebersdorf, 8273 Ebersdorf 222
weiterlesen

Sanierung Wagenbachstraße

Sanierung Wagenbachstraße
 Die Wagenbachstraße wird von der Landesstraße (Cafe Jo) bis zum Wohnhaus Nr. 321 (Gen. Rottenmann) saniert. 
Baubeginn:      voraussichtlich KW 33, ab 13. August 2018
Bauende:         voraussichtlich KW 36, bis 7. September 2018
Bauausführende Firma:      Klöcher Bau 
  • Der Asphalt der Fahrbahn wird von der L 412 (Cafe Jo) bis zum Wohnhaus Nr. 321 (Gen. Rottenmann) abgetragen.
  • Die Pflasterungen in der Fahrbahn werden abgetragen und nicht mehr erneuert.
  • Die Asphaltierung der Fahrbahn wird mit einer durchgehenden Breite von mind. 4 Metern erfolgen. 2018 wird die Tragschicht von ca. 8 cm aufgebracht. 2019 oder 2020 wird die Verschleißschicht mit ca. 3-4 cm aufgebracht. 
  • Der Asphalt des Gehsteiges wird von der Volksschule bis zum Kirchenweg (Haus Fuchs, Ebersdorf 162) zur Gänze abgetragen. 
  • Die Betonbordsteine im Bereich des Gehsteiges werden durch Granitsteine ersetzt. 
  • Die Asphaltierung des Gehsteiges wird mit einer Breite von mind. 1,3 Meter erfolgen.
  • Die Straßenbeleuchtung wird von der Volksschule bis zur Kreuzung Kirchweg erneuert. 
Die Asphaltierung erfolgt voraussichtlich in der KW 36 (ab 3. September). 
Ein permanentes Geschwindigkeitsmessgerät wird aufgestellt (wie auf der Landestraße)
Während der gesamten Bauzeit ist mit Verkehrsbehinderungen bzw. mit kurzzeitigen Verkehrsanhaltungen zu rechnen. An den Tagen, an denen die Asphaltierung erfolgt wird die Straße zur Gänze gesperrt. Der genaue Termin wird zeitgerecht bekanntgegeben. 
Wir bitten um Ihr Verständnis.
weiterlesen

Kontakt

Gemeinde Ebersdorf
8273 Ebersdorf 222
T: +43 3333 / 2341-0
Fax +43 3333 / 2341-0
E-Mail: gde@ebersdorf.gv.at

Amtsstunden

Gemeindeamt, Standesamt, Staatsbürgerschaftsverband

Montag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 12.00 Uhr u. 13.30 bis 17.00 Uhr
Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr u. 13.30 bis 18.00 Uhr

Bürgermeister: gegen Voranmeldung

×

Log in