bg ebersdorf wide small tilt

Nina Bernsteiner und Andreas Fröschl begeisterten mit „Classic in Jeans“

vlnr. Andreas Fröschl, Nina Bernsteiner, Bgm Gerald Maier

Für die Ebersdorferin Nina Bernsteiner war dieser gesangliche Auftritt nicht nur ein Wiedersehen mit vielen Freunden und Bekannten sondern nach einer langwierigen Krankheit ein sehr emotionelles „Heimkommen“ auf die Konzertbühne. Nach einem kurzen Rückblick auf ihre Lebensgeschichte begeisterte sie das Publikum nicht nur mit Liedern von Robert Stolz sondern auch mit Arien aus Opern von Mozart, Puccini oder Bizet.

Musikalisch begleitet wurde sie dabei vom bayrischen  Klavierkabarettisten Andreas Fröschl, der seinerseits mit seinen Texten und Liedern die Konzertbesucher zum Lachen und „Schmunzeln“ brachte.    

Die Gäste im restlos ausverkauften GemeindeKULTURzentrum Ebersdorf waren begeistert. 

Text: Josef Lederer

 

weiterlesen

Bischof und Landeshauptmann feierten mit Ebersdorf 850 Jahre

Bischof und Landeshauptmann feierten mit Ebersdorf 850 Jahre

"Für immer jung" - unter diesem Motto wurde in Ebersdorf zum 850-jährigen Pfarr- und Ortsjubiläum samt Erntedankgottesdienst geladen.

von Veronika Teubl-Lafer, Mein Woche aus Hartberg-Fürstenfeld
 
Die erste urkundliche Erwähnung und Verleihung des Pfarrrechtes am 5. Oktober 1170 bot Anlass zur 850-jährigen Jubiläumsfeier der Pfarre und Gemeinde Ebersdorf. "Trotz Corona war es uns wichtig, an diesem besonderen Tag unserer Wurzeln zu gedenken", betonte Bürgermeister Gerald Maier, der sich freute im GemeindeKulturzentrum zahlreiche Fest- und Ehrengäste begrüßen zu dürfen, an der Spitze Diözesanbischof Dr. Wilhelm Krautwaschl und Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer.
 
Link zum Artikel und 75 Fotos von Veronika Teubl-Lafer, Mein Woche aus Hartberg-Fürstenfeld
 

 

Den gelungenen Auftakt zur Jubiläumfeier bot der Erntedank-Festgottesdienst, zelebriert von Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl und Pfarrer Joseph Mangalan, dem auch NR Reinhold Lopatka, Bezirkshauptmann Max Wiesenhofer und Bürgermeisterkollegen Thomas Teubl aus Kaindorf, Hermann Grassl aus Hartl und Josef Hauptmann aus Bad Waltersdorf beiwohnten. Für die festliche musikalische Umrahmung sorgte die Trachtenkapelle Ebersdorf, unter der Leitung von Kapellmeister Anton Schwetz, für die opulent geschmückte Erntedankkrone zeichneten die Firmlinge der Pfarre Ebersdorf verantwortlich.

Landeshauptmann gratulierte

Historiker und Chronist Gottfried Allmer bot einen Rückblick auf Ebersdorfs bewegende Geschichte und präsentierte die neue Festschrift zum 850-jährigen Pfarr- und Ortsjubiläum. Zum Jubiläum gratulierte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, der in seinen Grußworten zum Zusammenhalt - gerade in der herausfordernden Zeit - aufrief.

Ein besonderes Jubiläumsgeschenk an die Gemeinde gab es vom Pfarrgemeinderat Ebersdorf, um Vorsitzende Marika Hörzer, die eine Holzbank spendierte, die am Waldrand Richtung Ebersdorf-Höh zur Rast mit wunderschönem Ausblick auf die Gemeinde bieten soll. Für die Festgemeinde gab es duftende Lavendelsackerl mit 850-Jahr-Motiv als Andenken, an den historischen Tag. Für die Verköstigung sorgte das Gasthaus/Hotel Steirerrast. 

 

https://www.meinbezirk.at/hartberg-fuerstenfeld/c-leute/bischof-und-landeshauptmann-feierten-mit-ebersdorf-850-jahre_a4277517 

weiterlesen

Bild des Monats Oktober 2020

Bild des Monats Oktober 2020

Michael Kaufmann

„Dankbarkeit für dieses kleine Stück Geschichte – die Jugendjahre – und der Wunsch, dieses Gefühl bis ins hohe Alter lebendig zu halten, dafür steht dieses Werk.“
 

Für immer jung

Öl auf Leinwand
70 x 70 cm
signiert: Kaufmann 2017
Privatbesitz
 
Kontakt/Auftragsarbeiten: 
Michael Kaufmann 
8225 Pöllau, Grazer Straße 184, Tel.: 0664 / 44 20 801, office@maiq.com  
 
 
Das Projekt der Malwerkstatt zum Jubiläumsjahr:
 

Forever young

Wer kennt ihn nicht, den Song von Bob Dylan?
Er schrieb ihn, nachdem er über seinen Sohn Jesse nachgedacht hatte, und wollte „nicht zu sentimental“ sein. Der Song handelt von den Hoffnungen eines Vaters, dass sein Kind stark und glücklich bleiben möge – ein Segenslied, das so beginnt: 
„May God bless and keep you always“, übersetzt: „Gott segne und behüte Dich immer!“ 
 
Das war 1973, in Kalifornien.
 
1978: Der englische Originaltext wurde unzähligen Übersetzungsversuchen unterzogen – das Austropop-Duo 
André Heller & Wolfgang Ambros verlieh ihm gar die Botschaft:
„Wenn Du willst, wirklich, wirklich willst, bleibst immer jung!“    
 
2020: Die MalerInnen der Malwerkstatt Ebersdorf beschließen, das Jubiläumsmotto „Für immer jung“ in Bilder umzusetzen – im Portrait abgebildet, bleibt der Mensch für immer jung! – der Bevölkerung wurde angeboten, sich portraitieren zu lassen, die Werke sollten das Foyer des Gemeindezentrums füllen und bei einer Vernissage im November präsentiert werden... Dann kam Corona und alles verlief ganz anders als geplant. Dennoch wollten die MalerInnen nicht aufgeben oder einfach absagen. „Schauen wir, was wir schon haben“, und sie wurden fündig. 
 
In den folgenden sieben Monaten präsentieren sich hier - jeweils einen Monat lang - mit ihren „immer jungen“ und ganz neuen Werken, im Mittelpunkt der Mensch: 
Michael Kaufmann, Bettina Erreger, Eva Grill, Astrid Krogger, Christa Postl, Hannah Rabl, Claudia Maier 
  
 
Malwerkstatt/Kulturreferat
Gemeinde Ebersdorf, 8273 Ebersdorf 222

 

 

weiterlesen

Gemeindezeitung 3/2020

Gemeindezeitung 3/2020

Die Gemeindezeitung 3/2020 ist als Download auf der Homepage der Gemeinde Ebersdorf verfügbar.

Link zur Gemeindezeitung: Ebersdorfer Nachrichten 3-2020

 

 

Inhalt

2  Vorwort des Bürgermeisters 
3  Ankündigung 850 Jahre Ebersdorf, Impressum
4  In memoriam GR Johann Saucha, Druckkostenbeitrag
5  Gemeinderatswahl 2020
6-9  Vorstellung des Gemeinderates 2020-2025
10-11  Baugesetz, Jubiläen im Gemeinderat und -dienst
12-13  Ebersdorf ist eine FAIRTRADE Gemeinde, Bienenwiese
14-15   SAM, Metallverpackungen, Polizei
16-17   Raiffeisenbank Region Hartberg, Keramik-Workshop
18-20  FABO, E.u.l.e., Lesung
21  Familienwandertag, Benefizkonzert, Veranstaltungen
22-24  Bücherei, Kabarett, Malwerkstatt
25-29  Kindergarten, Volksschule, Freiwillige Feuerwehr
30-31  Trachtenkapelle, Sportverein
32-33  Maturanten
34-35  Geburtstage, Todesfälle, Hochzeiten
36  Storchen-News

 

weiterlesen

Ultra Rad Challenge 7. bis 8. August 2020

Ultra Rad Challenge 7. bis 8. August 2020

Corona bedingte Sonderregelungen

Aufgrund der Corona-Situation gibt es heuer kein Rahmenprogramm und keine Festveranstaltungen entlang der Strecke. Das Veranstaltungsgelände bei der Mehrzweckhalle Kaindorf darf nur von aktiven Teilnehmern betreten werden.

 

Liebe Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger!

Von 7. bis 8. August 2020 steht die Ökoregion Kaindorf wieder ganz im Zeichen des Radsports, zahlreiche Teilnehmer aus ganz Österreich und dem benachbartem Ausland werden bei der Ultra Rad Challenge erwartet. Die Radbewerbe gehen von Freitag, 7. August ab 17.00 bis Samstag, 8. August um 19.45 Uhr über die Bühne. 

Als Bürgermeister freue ich mich, dass die Veranstaltung trotz der schwierigen Situation aufgrund des Coronavirus über die Bühne gehen kann. Mit zahlreichen Aufenthalten und Nächtigungen ist die Veranstaltung nicht nur in touristischer, sondern auch in wirtschaftlicher Hinsicht ein wichtiger Impulsgeber für unsere Region.

Um die Sicherheit der Bevölkerung und der Teilnehmer zu gewährleisten wird die Landesstraße L412 von Kaindorf nach Ebersdorf bis zur Abzweigung Nörningweg als Einbahn geführt. Auch die betroffenen Gemeindestraßen werden nur im Einbahnsystem in Renn-Fahrtrichtung befahrbar sein. (siehe Streckenplan). 

Ich möchte Sie höflich bitten, während der Veranstaltung die Befahrung der betroffenen Straßen auf das unbedingt notwendige Maß zu beschränken und keinesfalls gegen die Einbahnrichtung zu fahren. Dies wäre nicht nur ein Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung, sondern würde auch die Sicherheit der Radfahrer gefährden.

Mit freundlichen Grüßen
Gerald Maier
Bürgermeister

Informationen unter www.ultraradchallenge.com

weiterlesen

Vandalismus am Kinderspielplatz und Freizeitzentrum Ebersdorf

Vandalismus am Kinderspielplatz und Freizeitzentrum Ebersdorf

In den letzten Tagen haben Vandalen große Schäden im Bereich des öffentlichen Kinderspielplatzes und des Freizeitzentrums Ebersdorf angerichtet.

  • Gehwegbeleuchtungskörper wurden umgerissen
  • WC-Anlage verwüstet
  • Sitzbänke und Tische beschädigt
  • Fensterbänke an der Außenfassade beschädigt

Bitte sachdienliche Hinweise über den/die Täter/in an die Polizeiinspektion Bad Waltersdorf zu melden:

8271 Bad Waltersdorf, Nr. 4
Telefon: +4359133  6231-100
Fax: +4359133  6231-109
eMail: PI-ST-Bad-Waltersdorf@polizei.gv.at

Das gesamte Areal wird ab sofort mittels Videokamera überwacht!

weiterlesen

31.7.2020 Konstituierende Sitzung Gemeinderat Ebersdorf - Wahl Gemeindevorstand

Gemeinderat Ebersdorf

Am 31. Juli 2020 fand die konstituierende Sitzung des Gemeinderates statt. 

Gerald Maier wurde einstimmig zum Bürgermeister gewählt. Er ist seit 1990 Bürgermeister. Es ist dies seine 7. Amtsperiode als Bürgermeister. 

Maria Kröpfl wurde einstimmig zur Vize-Bürgermeisterin gewählt. Sie ist seit 1995 Gemeinderätin und seit 2005 Vize-Bürgermeisterin. Es ist dies ihre 4 Amtsperiode als Vize-Bürgermeisterin.

Dietmar Lang wurde einstimmig als Gemeindekassier gewählt. Er ist seit 2005 Gemeinderat. Es ist seine erste Amtsperiode als Gemeindekassier.

 

Gemeinderat Ebersdorf 2020 bis 2025:

Ing. Daniel Erlacher (ÖVP)
Matthias Guggenbichler (ÖVP)
Wolfgang Höfler (ÖVP)
Wolfgang Hörzer (ÖVP)
Vize-Bgm. Maria Kröpfl (ÖVP)
Gde-Kassier Dietmar Lang (ÖVP)
Bernhard Lechner (ÖVP)
Andreas Lederer (FPÖ)
Claudia Lederer (ÖVP)
Hermine Pichler (FPÖ)
Ing. Josef Pöltl (ÖVP)
Johann Prem (ÖVP)
Markus Schieder (FPÖ)
Markus Tombeck (ÖVP)
Dr. Paul Wurzer (ÖVP)

 

Ergebnis Gemeinderatswahl Ebersdorf 28. Juni 2020

weiterlesen

ABGESAGT - Open Air Austropop-Konzert „Für immer jung“

ABGESAGT - Open Air Austropop-Konzert  „Für immer jung“

Tom&Gerry feat. Al Exl

Hinter diesem Namen verstecken sich zwei der unverwechselbarsten Stimmen aus dem Hartbergerland, nämlich Helmut Tomschitz und Gerhard Wagner. Anfangs noch zu zweit, holten sie jetzt auch Alex Lechner an Bord. Im Repertoire der drei findet man bekannte Austropop-Songs die in ganz eigenen Versionen dargeboten werden.

 

Endlich Montag 

Eine weststeirische Formation aus fünf jugendlichen, sehr talentierten Musikern mit Eigenkompositionen die eine neue Generation überzeugt, wie frisch und zeitgemäß Austropop noch immer ist. 

 

SA 8. August 2020, 19.00 Uhr im Pfarrpark Ebersdorf

 

Vorverkauf: € 17,--/Abendkassa € 20,--

Freie Sitzplatzwahl unter Einhaltung der Hygiene und Abstandsregeln.

Kartenverkauf

weiterlesen

Kontakt

Gemeinde Ebersdorf
8273 Ebersdorf 222
T: +43 3333 / 2341-0
Fax +43 3333 / 2341-4
E-Mail: gde@ebersdorf.gv.at

Amtsstunden

Gemeindeamt, Standesamt, Staatsbürgerschaftsverband

Montag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 12.00 Uhr u. 13.30 bis 17.00 Uhr
Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr u. 13.30 bis 18.00 Uhr

Bürgermeister: gegen Voranmeldung

×

Log in