bg ebersdorf wide small tilt

Gemeinderatswahl: Neuer Termin 28. Juni 2020

Gemeinderatswahl: Neuer Termin 28. Juni 2020
 
Die Landesregierung hat einstimmig als Ersatz-Wahltag für die ausgesetzten Wahlen in den Gemeinderat 2020 den 28. Juni 2020 beschlossen.
Die schon abgegebenen Stimmen der vorgezogenen Stimmabgabe am 13. März 2020 und die bisher ausgestellten Wahlkarten behalten ihre Gültigkeit.
 

Wahlkarten

Für eine Stimmabgabe mittels Wahlkarte bestehen sodann verschiedene Möglichkeiten:

  • Stimmabgabe mittels Briefwahl:
    Übermittlung der verschlossenen und unterschriebenen Wahlkarte per Post oder Abgabe bei der auf der Wahlkarte bezeichneten Gemeindewahlbehörde. Die Wahlkarte kann auch in jedem Wahllokal der Hauptwohnsitzgemeinde am Ersatz-Wahltag, dem 28. Juni 2020, innerhalb der festgesetzten Wahlzeit, abgegeben werden.
  • Stimmabgabe mittels Wahlkarte vor einer Wahlbehörde:
    Sofern die Wahlkarte noch nicht verschlossen und/oder unterschrieben wurde, kann die Wählerin oder der Wähler nach Vorlage der Wahlkarte am Wahltag 28. Juni 2020 im Wahllokal Ebersdorf (Gemeindeamt)  ihre oder seine Stimme abgeben.
  • Anträge auf Ausstellung von Wahlkarten sind sohin ab dem Zeitpunkt des Inkrafttretens der Verordnungbis spätestens 24.Juni2020 schriftlich oder mündlich oder bis spätestens 26. Juni 2020, 12:00 Uhrmündlich bei der Gemeinde, von der die wahlberechtigte Person in das Wählerverzeichnis eingetragen wurde, zu stellen. Ebenfalls bis zum letztgenannten Zeitpunkt kann ein Antrag schriftlich gestellt werden, wenn eine persönliche Übergabe der Wahlkarte an eine von der  Antragstellerin oder vom Antragsteller bevollmächtigte Person möglich ist. Eine telefonische Beantragung von Wahlkarten ist trotz eines allenfalls eingeschränkten Parteienverkehrs nicht zulässig.

    Bisher ausgestellte, aber nicht behobene Wahlkarten, die der Gemeinde wieder zugekommen sind, werden der Antragstellerin oder dem Antragsteller neuerlich übermittelt bzw auszufolgt.

    Duplikate für abhanden gekommene Wahlkarten dürfen von der Gemeinde nicht ausgefolgt werden. Dies gilt auch für solche Wahlkarten, die durch die Wählerin oder den Wähler selbst vernichtet wurden oder auf dem Postweg verloren gegangen sind. 

Hygiene-Leitfaden für ein sicheres Wählen

Das Büro der Landeswahlbehörde hat einen Hygiene-Leitfaden für die Wahlbehörden ausgearbeitet. Durch verschiedene Schutzmaßnahmen soll im Wahllokal ein sicheres Wählen für alle Beteiligten ermöglichen werden.
  • Die Wahlbehörden haben dafür Sorge zu tragen, dass nur so viele Personen in das Wahllokal eingelassen werden, damit die Abstandsregel sicher eingehalten werden können.
  • Vor dem Eingang zum Wahllokal oder im Wahllokal wird Wählerinnen und Wählern die Möglichkeit gegeben, sich die Hände zu desinfizieren.
  • Jede wählende Person soll ihr eigenes Schreibgerät in die Wahlzelle mitnehmen oder bekommt ein Einwegschreibgerät im Wahllokal bereitgestellt.
  • Die Tisch- und Stehpultflächen in der Wahlzelle werden in kurzen zeitlichen Abständen desinfiziert.

 

weiterlesen

COVID-19 Lockerungsverordnung - Schülertransporte und Kindergartenkinder-Transporte, Sport, Ausstellungen, Bibliotheken

COVID-19 Lockerungsverordnung - Schülertransporte und Kindergartenkinder-Transporte, Sport, Ausstellungen, Bibliotheken

Die Verordnung zur Änderung der COVID-19 Lockerungsverordnung (207. Verordnung) wurde bereits kundgemacht und tritt am 15. Mai 2020 in Kraft. Mit dieser Verordnung treten weitere Lockerungen in Kraft.Besonders hervorheben ist die Lösungen und Klarstellung betreffend den Schüler- und Kindergartentransport und bei der Öffnung bestimmter Einrichtungen und der Sportstätten. 

Die wichtigsten Änderungen:

1.  Schülertransporte und Kindergartenkinder-Transporte (§ 4 Abs. 2):

Erfreulicherweise gelten auch für Schülertransporte, für Transporte von Personen mit besonderen Bedürfnissen und für Kindergartenkinder-Transporte jene Regelungen, die auch für Massenbeförderungsmittel gelten. Sollte daher  „auf Grund der Anzahl der Fahrgäste sowie beim Ein- und Aussteigen die Einhaltung des Abstands von mindestens einem Meter nicht möglich sein, kann davon ausnahmsweise abgewichen werden“.
 

2.  Sport (§ 8):

Vorbehaltlich allfällig anderer Auslegungen des Gesundheits- oder Sportministeriums sollten mit der Neufassung des § 8 nunmehr alle Sportstätten im Freien betreten werden dürfen (Abstandsregelung beim Ausüben des Sports von 2 Metern gegenüber Personen die nicht im gemeinsamen Haushalt leben und einer maximalen Gruppengröße von 10 Personen; Stand FAQs des Ministerium: 14.05.2020). 
 
Weiterhin generell verboten sind Betretungen von Sportstätten in geschlossenen Räumen (Sporthalle etc.). Einzig ausgenommen sind wiederum die Spitzensportler gemäß § 3 Z 6 BSFG (20m²/Spitzensportler) sowie Betreuer, Trainer, Schiedsrichter und Medien.

3.  Sonstige Einrichtungen (§ 9):

Das Betretungsverbot für Besucher von Museen, Ausstellungen, Bibliotheken, Archiven(und Büchereien) wurde aufgehoben. Demnach ist der Besucherbereich samt deren Lesebereiche zugänglich, es gelten aber jene Regelungen, die im Kundenbereich gemäß § 2 Abs. 1 Z 1 bis 5 gelten (Ein-Meter-Abstand; Mund-Nasen-Schutz; 10m²/Kunde etc.). Wenn sich der Besucherbereich im Freien befindet, gilt jene Bestimmung für das Betreten öffentlicher Orte (Ein-Meter-Abstand).

Eine Lockerung gibt es bei bestimmten Freizeiteinrichtungen (Tierparks und Zoos). Dort gelten dieselben Regelungen wie für Museen, Ausstellungen etc.).

 

Anlagen

COVID-19-LV, BGBl II Nr. 17/2020

Änderung der COVID-19-LV, BGBl II Nr 207/2020

 

weiterlesen

Bild des Monats Mai 2020

Bild des Monats Mai 2020
Michael Kaufmann

präsentiert nach der Zeit der Isolation ein Werk, das vor 10 Jahren nach einem Besuch des Skulpturenparks Unterpremstätten entstanden ist. Es zeigt die Begegnung seines damals 5-jährigen Sohnes Paul mit einer Baumskulptur: Schön, Dich zu treffen! - „Nice to meet you“ - steht symbolhaft für das Unerwartete, überraschend Schöne oder schon lange Herbeigesehnte.... 

Entsprechend dieser Ungewissheit erscheint der Bildaufbau schemenhaft, lösen sich Formen in Farbelemente auf, zerfallen Farbflächen in Stücke, fallen Teile heraus und lassen weißen Flächen Raum... wie ein Traum, an den man sich nach dem Aufwachen nur stückhaft erinnert...

„Nice to meet you“

Acryl auf Leinwand
140 x 80 x 2 cm Keilrahmen
signiert: Kaufmann 2010
Privatbesitz
 
Kontakt/Auftragsarbeiten: 
Michael Kaufmann 
8225 Pöllau, Grazer Straße 184, Tel.: 0664 / 44 20 801, office@maiq.com  
 
Malwerkstatt/Kulturreferat
Gemeinde Ebersdorf, 8273 Ebersdorf 222

 

weiterlesen

Amtliche Nachrichten Ebersdorf 4-2020

Amtliche Nachrichten Ebersdorf 4-2020

Beiliegend als Download die AMTLICHEN NACHRICHTEN der Gemeinde Ebersdorf Nr. 4-2020 vom 7. Mai 2020

Inhalt:

  • Gemeindeamt Ebersdorf am 11.5.2020 wieder geöffne
  • Altstoffsammelzentrum Ebersdorf - ab Mai 2020 wieder gewohnte Öffnungszeiten
  • Öffentliche Bücherei ab 18. Mai 2020 wieder geöffnet
  • Spielplatz geöffnet / Sportplatz gesperrt
  • Mit der GemeindeApp für Ebersdorf immer aktuell informiert
  • WhatsApp Nachrichtendienst

weiterlesen

Gemeindeamt Ebersdorf ab 11. Mai 2020 wieder geöffnet

Gemeindeamt Ebersdorf ab 11. Mai 2020 wieder geöffnet

Das Gemeindeamt Ebersdorf ist ab Montag, 11. Mai 2020 zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder geöffnet.

  • Montag:         08.00 bis 12.00 Uhr
  • Dienstag:       08.00 bis 12.00 Uhr
  • Mittwoch:      08.00 bis 12.00 Uhr
  • Donnerstag:   08.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr
  • Freitag:          08.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 18.00 Uhr.    
Auf Basis der Vorgaben durch die Bundesregierung bitte, zu Ihrem eigenen Schutz, aber auch aller anderen Bewohner/innen und aller Mitarbeiter/innen die folgenden Sicherheits- und Schutzmaßnahmen genau einzuhalten:
 

Hygienemaßnahmen 

  • Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, bitte selbst mitbringen!
  • Das Büro (Gemeindeamt) nur einzeln betreten!
  • Abstand halten! Es ist eine dauerhafte Distanz von mindestens einem Meter zwischen Personen zu halten (gilt insbesondere auch im Foyer/Warteraum). 
  • Bitte eigenen Kugelschreiber mitbringen!
  • Benutzen Sie beim Eintritt den Handdesinfektionsspender im Foyer!
Die Gemeinde Ebersdorf verfügt über einen umfassenden Online-Service, durch den man sich informieren und auch Anträge, Anfragen und dgl. stellen kann.
 
Gemeindeamt Ebersdorf
Telefon:         03333/2341 
E-Mail:          gde@ebersdorf.gv.at 
Homepage:   www.ebersdorf.eu
weiterlesen

Altstoffsammelzentrum Ebersdorf - ab Mai 2020 gewohnte Öffnungszeiten

Altstoffsammelzentrum Ebersdorf - ab Mai 2020 gewohnte Öffnungszeiten

Standort: Wirtschaftshof Ebersdorf

8273 Ebersdorf 222
Tel: 03333/2341-5
Fax.: 03333/2341-4

Ansprechpartner:

Hörzer Alexander: 0664 / 424 35 65
 

ÖFFNUNGSZEITEN ab Mai 2020:

Ab Mai 2020 gelten für das Abfallsammelzentrum Ebersdorf wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten:

  • jeden Dienstag                         17.00 bis 19.00 Uhr
  • jeden 1. Freitag im Monat       14.00 bis 18.00 Uhr

Einschränkung der Anlieferung lt. Vorgaben des Landes Steiermark

  • Strikte Vortrennung schon zuhause
  • Keine Mithilfe beim Ausladen durch das ASZ-Personal

Betrieb des ASZ lt. Vorgaben des Landes Steiermark (Schutz der Mitarbeiter/innen und Besucher/innen)

  • Maskenpflicht (Mund-Nasen-Schutz)und Handschuhpflichtfür Anlieferer (Masken bitte mitbringen)! Wenn Sie noch keine Maske besitzen können diese um € 1,-- vor dem Wirtschaftshof erworben werden.
  • Um die gesetzlich vorgegebenen Abstände einzuhalten,werden nur maximal 3 Autos bzw. Personen auf einmal ins ASZ-Gelände gelassen. 
  • Um lange Wartezeiten zu verhindern, ist daher eine telefonische Voranmeldung unbedingt erforderlich - 8.00 bis 17.00 Uhr, Tel. 0664/4243565, Hörzer Alexander.
  • Während der Wartezeit im Auto bleiben, nicht aussteigen. Maximal 2 Personen im Auto.
  • Mindestabstände von 2 Meter gegenüber dem ASZ - Personal und Anlieferersind einzuhalten.

Besonders gefährdete und ältere Personen bitten wir NICHT ins ASZ zu kommen!!

 
Täglich von 6.00 - 20.00 Uhr können abgegeben werden (öffentlich zugänglicher Bereich):
Altglas, Altpapier, Kartonagen, Zeitungspapier, Verpackungen aus Metall
 
Nur während der Öffnugszeiten können abgegeben werden:
Gefährliche Abfälle (z.B. Chemikalien, Altöl, Leuchtstoffröhren, Batterien, Lacke, Altmedikament, etc.),
Sperrmüll, Bauschutt, Reifen, E-Geräte, Styropor, Windeln, Asphalt, Holzabfälle, Flachglas, etc.
 
TKV-Abfälle (Tierkörperverwertung):
Während der Öffnungszeiten des ASZ oder auf Anfrage. 
 

 

Abfallwirtschaft Steiermark

 

weiterlesen

Störender Lärm durch Rasenmähen, etc.

Störender Lärm durch Rasenmähen, etc.

Rasenmäher, Heckenscheren und dgl. mit Verbrennungsmotoren sollen in Wohngebieten sowie im übrigen Bau- land in der Nähe von Wohngebäuden in der Zeit von 12 bis 14 Uhr und von 20 bis 7 Uhr, sowie an Sonn- und gesetzlichen Feiertagen nicht benützt werden.

Dies gilt auch für Geräte, die elektrisch betrieben werden und bei deren Verwendung störender Lärm entsteht. (z.B.: Winkelschleifer, Bohrhämmer usw.)

In Wohngebieten sowie im übrigen Bauland in der Nähe von Wohngebäuden sollen Maschinen, Geräte wie Ketten- und Kreissägen, die im Freien stö- renden Lärm erregen, an Sonn- und gesetzlichen Feiertagen überhaupt nicht und an Werktagen nur in der Zeit von 6 bis 20 Uhr betrieben werden, soweit es sich nicht um die Ausübung eines Gewerbes handelt.

weiterlesen

FF-Ebersdorf, Nachruf LM Andreas Hackl

FF-Ebersdorf, Nachruf LM Andreas Hackl
Die Freiwillige Feuerwehr Ebersdorf trauert um ihren Kameraden LM Andreas Hackl, der am 17. April 2020, im Alter von 54 Jahren, völlig unerwartet verstorben ist.
Andreas Hackl war seit dem Jahr 2000 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Ebersdorf. Er absolvierte diverse Kurse an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule, sowie zahlreiche Leistungsabzeichen in Bronze und Silber. Von 2007 bis 2011 übte er die Funktion des Gruppenkommandanten aus.
 
Für seine Verdienste um die Feuerwehr wurde er mit dem Ehrenzeichen für 25-jährige, eifrige und ersprießliche Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens ausgezeichnet.
Wir werden unseren Andreas stets in guter Erinnerung behalten. Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie.

Link zur Homepage FF-Ebersdorf

 

weiterlesen

Sanierungsarbeiten Wasserleitung

Sanierungsarbeiten Wasserleitung
Sehr geehrte Damen und Herren!
 
Vor einigen Tagen wurde einer der beiden Tiefbrunnen (Arteser) der Gemeindewasserversorgung abgeschaltet und generalsaniert. Der Brunnen wurde heute wieder in Betrieb genommen.
Durch die damit verbundenen Reinigungsarbeiten gibt es vorübergehend im Trinkwasser ab und zu leichte gelbliche Verfärbungen (hauptsächlich im Bereich Ebersdorf). Dies ist eine unbedenkliche, erhöhte Eisenkonzentration, die im natürlichen artesischen Grundwasser vorhanden ist. 
In wenigen Tagen sind die Arbeiten abgeschlossen und es wird der Normalbetrieb wieder gegeben sein.
 
Danke für Ihr Verständnis!
 
Für die Gemeinde Ebersdorf
Bgm. Gerald Maier
weiterlesen

Kontakt

Gemeinde Ebersdorf
8273 Ebersdorf 222
T: +43 3333 / 2341-0
Fax +43 3333 / 2341-0
E-Mail: gde@ebersdorf.gv.at

Amtsstunden

Gemeindeamt, Standesamt, Staatsbürgerschaftsverband

Montag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 12.00 Uhr u. 13.30 bis 17.00 Uhr
Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr u. 13.30 bis 18.00 Uhr

Bürgermeister: gegen Voranmeldung

×

Log in