bg ebersdorf wide small tilt
Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn

Bild des Monats April 2021

Bild des Monats April 2021
(c) Hannah Rabl 2021

Hannah Rabl

Für immer jung? – im Portrait.

Eine Suche nach wahrer Schönheit und ihrer Bedeutung.

Ein Portrait beschreibt keineswegs nur das mehr oder weniger naturalistische Abbild einer Person, vielmehr versucht es die einzigartige Persönlichkeit eines Menschen widerzuspiegeln, mit speziellem Fokus auf seine Besonderheiten. Oft wird sowohl im zeichnerisch-malerischen als auch dem fotografischen Portrait danach gestrebt, oberflächlich verstandene Schönheit festzuhalten, gemeint ist damit jedoch nur das zeitlich geprägte Schönheitsideal, dem ein Mensch zufälligerweise mehr oder weniger entspricht.  Doch was ist wahre Schönheit im eigentlichen Sinne? Ist es wirklich Jugend, Unschuld? Ein „perfekt“ proportioniertes Gesicht oder seine perfekte Inszenierung? 

In meinen Augen ist der Begriff Schönheit viel komplexer und facettenreicher.

Er besteht unter anderem im Ausdruck eines starken Charakters, in Erfahrung, Weisheit, Einzigartigkeit. In Augen, die eine Geschichte erzählen, geprägt von Liebe, Freude und Schmerz. In einem Gesicht, auf dem das Leben in feinen Linien seine Spuren hinterlassen hat. Aus diesem Blickwinkel betrachtet, frage ich mich: Ist ewige Jugend also wirklich erstrebenswert oder sollte das höchste Ziel im Leben darin liegen, all die Facetten und all die Möglichkeiten, die daraus entstehen, in ihrer Gesamtheit zu schätzen und als Teil eines großen Ganzen anzunehmen?

Entfaltungsmöglichkeiten

Acryl auf Leinen

30 x 80 cm 

Preis auf Anfrage

Kontakt: 0676/5272040

 

Malwerkstatt/Kulturreferat Gemeinde Ebersdorf 

8273 Ebersdorf 222

malwerkstatt-ebersdorf@aon.at

www.ebersdorf.eu > Kultur > Malwerkstatt > Bild des Monats

Das Projekt der Malwerkstatt Ebersdorf zum Jubiläumsjahr:

Forever young

Wer kennt ihn nicht, den Song von Bob Dylan?
Er schrieb ihn, nachdem er über seinen Sohn Jesse nachgedacht hatte, und wollte „nicht zu sentimental“ sein. Der Song handelt von den Hoffnungen eines Vaters, dass sein Kind stark und glücklich bleiben möge – ein Segenslied, das so beginnt: 
„May God bless and keep you always“, übersetzt: „Gott segne und behüte Dich immer!“ 
 
Das war 1973, in Kalifornien.
 
1978: Der englische Originaltext wurde unzähligen Übersetzungsversuchen unterzogen – das Austropop-Duo 
André Heller & Wolfgang Ambros verlieh ihm gar die Botschaft:
„Wenn Du willst, wirklich, wirklich willst, bleibst immer jung!“    
 
2020: Die MalerInnen der Malwerkstatt Ebersdorf beschließen, das Jubiläumsmotto „Für immer jung“ in Bilder umzusetzen – im Portrait abgebildet, bleibt der Mensch für immer jung! – der Bevölkerung wurde angeboten, sich portraitieren zu lassen, die Werke sollten das Foyer des Gemeindezentrums füllen und bei einer Vernissage im November präsentiert werden... Dann kam Corona und alles verlief ganz anders als geplant. Dennoch wollten die MalerInnen nicht aufgeben oder einfach absagen. „Schauen wir, was wir schon haben“, und sie wurden fündig. 
 
In den folgenden sieben Monaten präsentieren sich hier - jeweils einen Monat lang - mit ihren „immer jungen“ und ganz neuen Werken, im Mittelpunkt der Mensch: 
Michael Kaufmann, Bettina Erregger, Eva Grill, Astrid Krogger, Christa Postl, Hannah Rabl, Claudia Maier 
  
 

Malwerkstatt/Kulturreferat

Gemeinde Ebersdorf, 8273 Ebersdorf 222

 

 

(2 Stimmen)

Kontakt

Gemeinde Ebersdorf
8273 Ebersdorf 222
T: +43 3333 / 2341-0
Fax +43 3333 / 2341-4
E-Mail: gde@ebersdorf.gv.at

Amtsstunden

Gemeindeamt, Standesamt, Staatsbürgerschaftsverband

Montag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 12.00 Uhr u. 13.30 bis 17.00 Uhr
Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr u. 13.30 bis 18.00 Uhr

Bürgermeister: gegen Voranmeldung

×

Log in