bg ebersdorf wide small tilt
Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn

ABBA Konzert am 10. u. 11. Juni 2022 mit Nina Bernsteiner - Mamma mia, was für eine Band!

ABBA Konzert am 10. u. 11. Juni 2022 mit Nina Bernsteiner - Mamma mia, was für eine Band!
(c) Gemeinde Ebersdorf

Am 10. und 11. Juni lud Nina Bernsteiner gemeinsam mit ihren fantastischen Musiker*innen Christa Jeitler am E-Bass und an der Querflöte, Karl Wappl an Klarinetten, Saxofon und an der Schrammel, Günter Holzer an den Gitarren, Stefan Emser an Schlagzeug und Percussion, sowie Andreas Fröschl am Klavier zu zwei fulminanten ABBA Tribute Konzerten in den Gemeindekultursaal Ebersdorf. 

Mit dem preisgekrönten Pianisten Andreas Fröschl stand die Künstlerin bereits in den vergangenen Jahren mit den Programmen „Sisi Poems”, “Classic in Jeans” und “Musikalische Zaubershow“ (gemeinsam mit Magier Paul Sommersguter) in ihrer Heimatgemeinde auf der Bühne.

Für den unvergleichlichen ABBA-Sound holte sich die renommierte Sängerin noch weitere Künstler*innen aus der Region ins Boot und traf mit jedem einzelnen neuen Bandmitglied voll ins Schwarze.

Bereits nach den ersten paar Sekunden war das Publikum im absoluten Klang-Fieber der schwedischen Kultband.

Es wurde fleißig mitgesungen, geklatscht und spätestens im zweiten Teil des Konzerts folgten die Zuhörer Ninas Aufforderung „ihr habt zwar Sitzplätze gekauft, aber ihr könnt sie gerne in Stehplätze verwandeln“.

Die erste Standing Ovation gab es allerdings bereits im ersten Teil des Abends nach einem Überraschungsauftritt von Ninas Tochter Rosalie, die mit ihrer bezaubernden und glöckchenreinen Stimme den Hit „I have a dream“ sang. Der Zuschauerraum verwandelte sich durch Handykameras und einzelne Feuerzeuge in ein unvergessliches Lichtermeer.

Für die nächste Überraschung des Abends sorgte Yvonne Stumpf, die nicht nur stimmlich sondern auch mit ihrer Bühnenpräsenz gemeinsam mit Nina den Saal für sich gewann. Bei den Duetten „I know him so well“ und „My love, my life“ sorgten die beiden Sängerinnen für eine geballte Ladung Gänsehaut.

Insgesamt 18 Nummer-Eins-Hits und ein Hit-Medley gab es an diesem Abend zu hören. Das Publikum war restlos begeistert, der Saal restlos ausverkauft und man darf jetzt schon gespannt sein, was für das kommende Kulturjahr in Ebersdorf mit Nina Bernsteiner geplant ist. 

 

Kontakt

Gemeinde Ebersdorf
8273 Ebersdorf 222
T: +43 3333 / 2341-0
Fax +43 3333 / 2341-4
E-Mail: gde@ebersdorf.gv.at

Amtsstunden

Gemeindeamt, Standesamt, Staatsbürgerschaftsverband

Montag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 12.00 Uhr u. 13.30 bis 17.00 Uhr
Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr u. 13.30 bis 18.00 Uhr

Bürgermeister: gegen Voranmeldung

×

Log in