Diese Seite drucken
Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn
  • Gelesen 835 mal

Firma Layjet eröffnet Betriebserweiterung in Ebersdorf

Firma Layjet eröffnet Betriebserweiterung in Ebersdorf
(c) gemeinde Ebersdorf

Die Fa Layjet in Ebersdorf hat ihren Standort um neue Hallen mit einer Gesamtfläche von 2100 Quadratmetern erweitert. Dafür investierte sie 3,6 Millionen Euro. Im Beisein von mehr als 200 geladenen Gästen und Landesrätin MMag. Barbara  Eibinger-Miedl eröffnete GF Rainer Dunst am 12.  Oktober 2021 die neuen Betriebsgebäude nun feierlich. 

Um den Glasfaserausbau zu revolutionieren, gründete Rainer Dunst 2017 die Firma Layjet in Ebersdorf. Mittlerweile zählt seine Technologie nicht nur in Österreich, sondern auch in Deutschland zu den gefragtesten, wenn es um die Verlegung von Glasfaser geht. Am Standort in Ebersdorf sind derzeit über 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

Der Breitbandausbau in der Steiermark wäre ohne die steirische Innovation Layjet nicht möglich gewesen“, freut sich Eibinger-Miedl. Immerhin sei die neue Technologie nicht nur schneller und kostengünstiger als alle bisherigen auf dem Markt, sondern auch klimaneutral. „Wir verlegen am Tag rund einen Kilometer Glasfaser. Mit den bisher verwendeten Methoden waren täglich nicht mehr als 100 bis 150 Meter möglich“, freut sich Dunst. Zusätzlich kauft die Fa. Layjet von der Ökoregion Kaindorf HumuszertifIkate, um 100 Prozent klimaneutral zu sein.

Auszug aus dem Artikel "Kleinen Zeitung" vom 13. Oktober 2021, Autorin: Susanne Raschenbach

© 2020 Gemeinde Ebersdorf | Datenschutz