bg ebersdorf wide small tilt
Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn

Pfarre Ebersdorf - Regelungen für die Karwoche und das Osterfest

Pfarre Ebersdorf - Regelungen für die Karwoche und das Osterfest

Der Friede sei mit dir! 

„Vor den Jüngern, die aus Furcht die Türen verschlossen hatten, kam Jesus, trat in ihre Mitte und sagte zu ihnen: Friede sei mit euch!“ (Jn 20,19). Zurzeit geben wir die soziale Kontakte auf und bleiben in den Häusern. Wir entfernen uns vom Mainstream der Gesellschaft, um uns zu schützen und das Lebend der Mitmenschen. Eine Art der Verschließung! Wir sehen den Auferstandenen Herrn zu den Jüngern kommen, die verschlossen und verborgen waren. Möge der Herr, der Auferstandene, zu uns kommen und sagen: „Friede sei mit euch!“

Ich wünsche euch allen eine gnadenreiche Karwoche und gesegnete Ostern!

P. Joseph Mangalan CMI

Euer Pfarrer

 

Aufgrund der Maßnahmen der Bundesregierung sind alle öffentlichen Gottesdienste (inkl. Andachten, Osterspeisensegnungen, etc.) sind ausgesetzt. Es besteht die Möglichkeit die Gottesdienste der Karwoche im Fernsehen oder im Internet mitzufeiern bzw. im eigenen Kreis in der Familie als Hauskirche zu feiern. Gottesdienste mit Bischof Krautwaschl können via Internet auf der Diözesanhomepage, auf der Facebook des Bischofs oder unter www.kleinezeitung.at mitgefeiert werden. ORF III überträgt die Gottesdienste aus dem Wiener Stephansdom am Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag, in der Osternacht und am Ostersonntag mit anschließendem Segen „Urbi et Orbi“ aus Rom. Auch die Pfarre Hartberg überträgt die Gottesdienste live unter www.igod.at. Unterlagen zum gemeinsamen Feiern werden auf der Diözesanwebsite bzw. der Pfarrwebsite (www.kaindorf.graz-seckau.at) zu finden sein.

Regelungen für die Karwoche und das Osterfest in unseren Pfarren

Die Gottesdienstfeiern in der Karwoche werden aufgrund der Anordnung der österreichischen Bischöfe von einem Priester und einem engen Kreis von Personen gefeiert, stellvertretend für die gesamte Pfarrgemeinde. Alle sind eingeladen in dieser Zeit gemeinsam von zuhause im Gebet verbunden zu sein. Die Kirchenglocken werden an die gemeinsame Verbundenheit erinnern. 

Palmsonntag:
wir sind eingeladen bis zum Samstag (4 April) Palmzweige in die Kirche vor den Altar zu bringen, die dann am Palmsonntag gesegnet werden. Ab Mittag können die gesegneten Palmzweige von der Kirche abgeholt werden. 

Gründonnerstag:
Um 19.00 Uhr werden die Glocken zum gemeinsamen Gebet einladen. Eine Feiermöglichkeit mit Texten für die gemeinsame Feier zuhause im Familienkreis wird auf unserer Pfarrhomepage zu finden sein. 

Karfreitag:
Wir laden ein um 15.00 Uhr zur Sterbestunde Jesu zuhause im gemeinsamen Gebet zu feiern. Feierhilfen sind auf unserer Pfarrwebsite zu finden. Am Nachmittag wird vor dem Altar ein Kreuz stehen. Jeder, der möchte, kann im Gebet vor diesem verharren und als Zeichen der Kreuzverehrung eine Blume mitbringen.

Karsamstag:
Es wird keine Feuerweihe stattfinden, da das Weihfeuertragen heuer untersagt ist.     
Es gibt die Möglichkeit, die Osterspeisensegnung über Fernsehen (Bischof Wilhelm Krautwaschl segnet die Osterspeisen am Sa, 11.4., 13.10 Uhr, ORF 2: "Österliche Segensfeier - Gemeinsam Osterspeisen segnen")

oder Internet mitzufeiern bzw. im Familienkreis gemeinsam zu feiern. Feierhilfen werden in der Kirche bzw. in den Geschäften aufliegen und auf der Pfarrhomepage zu finden sein. Wir bitten auch darum, Kopien an ältere Menschen weiterzugeben. Die Feier der Osternacht kann über Fernsehen oder Internet mitgefeiert bzw. selbst im Familienkreis gefeiert. Als Zeichen der Auferstehung werden auch die Glocken wieder um 20 Uhr geläutet werden. 

Ostersonntag:
Österreichweit werden von 12.00-12.10 Uhr die Kirchenglocken läuten, als Zeichen für die Osterbotschaft und die Auferstehung Jesu Christi.

Kontakt

Gemeinde Ebersdorf
8273 Ebersdorf 222
T: +43 3333 / 2341-0
Fax +43 3333 / 2341-0
E-Mail: gde@ebersdorf.gv.at

Amtsstunden

Gemeindeamt, Standesamt, Staatsbürgerschaftsverband

Montag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 12.00 Uhr u. 13.30 bis 17.00 Uhr
Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr u. 13.30 bis 18.00 Uhr

Bürgermeister: gegen Voranmeldung

×

Log in