bg ebersdorf wide small tilt
Facebook Twitter Google+ Pinterest LinkedIn

Malwerkstatt Ebersdorf feiert 10 Jahre „kleine galerie“ mit der Ausstellung „déjà vu?“

Malwerkstatt Ebersdorf feiert 10 Jahre „kleine galerie“ mit der Ausstellung „déjà vu?“
v.l. n. r.: Anna Lederer, Kulturreferent Wolfgang Hörzer, Monika Glatz, Sandra Pichler, Gabriela Goger, Michael Kaufmann, Eva Grill, Bernhard Häufl, Maria Arnhold, Else Teubl, Alfred Glössner, Claudia Maier, Michaela Rath-Kienreich, Bgm. Gerald Maier, Barbara Terler, Astrid Krogger-Pölzler; nicht im Bild: Bettina Erregger und Liane Stuck-Stüber © Johann Zugschwert 2017
Am 5. November 2017 eröffnete Bgm. Gerald Maier im Gemeindezentrum Ebersdorf die Ausstellung „déjà vu?“ („Schon gesehen?“), gestaltet von 16 TeilnehmerInnen der Malwerkstatt Ebersdorf, bei einem Kunstfrühstück mit Musik von Stefan Wedam.
 
Mehr als 50 Malbegeisterte haben seit dem ersten Kurs im Herbst 2002 an den Seminaren, Malaktionen, Ausstellungsfahrten und Malreisen teilgenommen.
Seit Oktober 2007 stellen KünstlerInnen aus Ebersdorf, Kaindorf, Pöllau bis Graz abwechselnd – und ohne Unterbrechung – ein „Bild des Monats“ im Foyer des Gemeindezentrums Ebersdorf aus, in der „kleinen galerie“ wurden seither über 100 aktuelle Werke präsentiert. 
 
Darüber hinaus wurden seit 2010 in 7 Gemeinschaftsausstellungen an die 200 Werke gezeigt – allein über 70 Werke in 7 Einzelausstellungen in der Ausstellungsreihe „Die Schöpfung“ von Mai bis November 2014.
Die Ausstellung „déjà vu?“ gibt nun einen Rückblick mit den besten 43 Arbeiten. In den Sälen sind bis 9. November Portraits – von Zeichnungen mit dem Bleistift, Siebdrucken, Pop Art-Bildern und Installationen bis zu Ölgemälden Alter Meister – sowie Landschaften in Acryl- und Fotocollagen zu sehen.
 
Der Rückblick umfasst Werke aus den Kursen mit Gerhard Almbauer (Spanische Landschaften 2010), Eftichia Schlamadinger (Dorflandschaften 2013), Siegfried Santoni (Malerei des Lichts 2015), Christa Fratzl (Alte Meister 2015 und Zeichnen mit dem Bleistift 2016) und Michael Sauter (PopArt? Siebdruck! 2016) sowie aus den Malaktionen (ohne Kursleiter) „Feels like home – nach Norah Jones 2005, „Typisch Irland! – in Acryl“ 2011, „Musik bewegt durch alle Zeiten“ zum Klimt-Jahr 2012  sowie „Die Schöpfung“-Ausstellungsreihe von Mai bis November 2014 und den „Weinberggeschichten“ 2015/17 mit Ausstellung in St. Stefan ob Stainz.
Weitere 25 Werke sind im Foyer noch bis 7. Jänner 2018 ausgestellt: Bettina Erregger, Eva Grill, Michael Kaufmann und Claudia Maier haben in ihren Werken Bezüge zu großen Meistern der Kunstgeschichte hergestellt – von Jan van Eyck über Michelangelo, Klimt und Schiele bis Picasso und Warhol - eine gelungene Ausstellung, die unter der Leitung von Claudia Maier in Teamarbeit mit den AusstellungsteilnehmerInnen umgesetzt wurde – insgesamt 68 sehenswerte Werke, die in den großzügigen Räumen des Gemeindezentrums Ebersdorf hervorragend zur Geltung kommen.
 
Öffnungszeiten:
Täglich von 8 bis 20 Uhr
 
Kontakt:
Malwerkstatt Ebersdorf
„kleine galerie“ im Foyer des Gemeindezentrums
8273 Ebersdorf 222
www.ebersdorf.eu
 
Tel. 03333/2341 Gemeindeamt
Mobil 0664/3811147 Claudia Maier
 
Fotos © Johann Zugschwert 2017 und Gemeinde Ebersdorf 2017
 

Mehr Fotos ...

 

Kontakt

Gemeinde Ebersdorf
8273 Ebersdorf 222
T: +43 3333 / 2341-0
Fax +43 3333 / 2341-0
E-Mail: gde@ebersdorf.steiermark.at

Amtsstunden

Gemeindeamt, Standesamt, Staatsbürgerschaftsverband

Montag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 12.00 Uhr u. 13.30 bis 17.00 Uhr
Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr u. 13.30 bis 18.00 Uhr

Bürgermeister: gegen Voranmeldung

×

Log in